Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Achtung, tieffliegender Bodenschrubber!

Mit kompetenten Mitarbeitern Kunden begeistern und dabei Kosten sparen.

Wenn eine Reinigungsfirma ein neues Gerät bekommt wird dabei oft auf die Mitarbeitereinschulung vergessen. Die Unternehmerlotsen für die Gebäudereinigung wissen worauf es ankommt.

Getöse, Gepolter und ein teurer Bodenschrubberautomat, der ungewollt fliegen lernt: Der wahrgewordene Albtraum jedes Chefs einer Gebäudereinigung. Der Schrubber ist demoliert, das Image der Reinigungsfirma ebenso. Nur die Kunden und Angestellten im Reinigungsobjekt sind zum Glück heil geblieben.



Eine gute Einschulung zahlt sich aus

Diese unfreiwillige Flugstunde zeigt: Eine umfassende Einschulung von Reinigungskräften an neuen Geräten ist das A und O. Kaum ein Vertreter einer Geräteherstellerfirma hat viel Eigenerfahrung in der Bedienung der Geräte vor Ort bei den Kunden. Zeitdruck und unbekannte örtliche Gegebenheiten lassen eine Einschulung rasch in Stress ausarten und das künftige Bedienpersonal bekommt kaum mit worum es geht.

"Eine gute Einschulung spart Zeit, Geld und Nerven", schildert Rudolf Pusterhofer von PowerManagement.

Gemeinsame, praktische Übungen mit dem Gerät zeigen auf, wo beim Personal noch Schwachstellen in der Bedienung vorhanden sind.


Selbstbewusstes Personal – zufriedene Kunden

Eine Einschulung direkt im Unternehmen zahlt sich nicht nur im organisatorischen Sinn aus: "Das Personal fühlt sich durch die persönliche Aufmerksamkeit der Führungskraft aufgewertet, wodurch es selbstbewusster und gestärkter an die Arbeit geht. So etwas bleibt auch den Kunden des Reinigungsunternehmens nicht verborgen - und zufriedene Kunden sind treue Kunden" fasst Edith Karl zusammen.

Viele weitere Informationen zum Thema Mitarbeiteführung in der Gebäudereinigung finden Sie im kostenlosen E-Book der PowerManagement GmbH – die Unternehmerlotsen für die Gebäudereinigung.
http://www.mitarbeiterfuehrung-in-der-gebaeudereinigung.com/


Einverständniserklärung:
"Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unseren Blog www.ausderpraxis.eu auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden."