Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

TU Hamburg-Harburg (TUHH) gewinnt Alumni-Preis "Premium D-A-CH" 2015

Preisträger des Alumni-Preises "Premium D-A-CH" 2015 ist die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) – Anerkennungen gehen an die FH Kufstein Tirol und die Universität St. Gallen (HSG Alumni).

Der Alumni-Preis "Premium D-A-CH" 2015 geht an die TUHH. Damit würdigt der Verband alumni-clubs.net (acn) das exzellente Zusammenspiel von Alumni-Management und Fundraising unter dem Dach "TU & YOU". Die mit 10.000 Euro dotierte und von Universum Communications großzügig unterstützte Auszeichnung wird während der 20. acn-Konferenz an der Universität Potsdam im Rahmen der feierlichen Abendveranstaltung am 8. Mai verliehen.

16 Alumni-Organisationen und -Vereine nahmen an der Ausschreibung teil. Die TUHH überzeugte die Jury* mit einem schlüssigen und ausgereiften Konzept, das unter dem Motto "Spenden, Stiften, Sponsern" auf nationaler und internationaler Ebene eine Kultur wechselseitiger Unterstützung pflegt und systematisch die beteiligten Organisationen vernetzt. Die enge Anbindung an die Universitätsleitung sowie langfristig ausgerichtete Maßnahmen versprechen einen nachhaltig erfolgreichen Charakter. Die TUHH erfüllt mit ihrer Bewerbung alle Beurteilungskriterien auf höchstem Niveau.

*Brigitte Göbbels-Dreyling, Hochschulrektorenkonferenz (HRK); Anne Schmitt, Universum Communications; Christian Kramberg, alumni-clubs.net e.V.; Martin Spiewak, DIE ZEIT; Dr. Alexander Tiefenbacher, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Einige der eingereichten Bewerbungen sind in Teilbereichen sehr qualitätsvoll und implizieren zukunftsfähige Potenziale. Daher verleiht die Jury zwei zusätzliche Anerkennungen. Die Bewerbung der FH Kufstein Tirol punktet mit einem professionell durchdachten und umfangreich aufgestellten Programm von Alumni-Management und Career Service. Erwähnenswert sind diese Leistungen insbesondere im Hinblick auf die relativ kleine und noch junge Hochschule. Die Universität St. Gallen (HSG Alumni) erhält die zweite Anerkennung. Unter dem Motto "Vom Studium bis zum Ruhestand" bündelt das seit Jahren professionell aufgestellte Konzept ein breit gefächertes Angebot in den Segmenten Alumni-Management und Career Service. Der karriereorientierte Ansatz bürgt mit seinem gut aufeinander abgestimmten Maßnahmenpaket für zukunftsfähige Perspektiven.

Die Preisrunde 2014 bis 2016 fokussiert mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen auf eine zunächst nur projektbezogene Kooperation (2014) über den organisatorischen Verbund von zwei Bereichen (2015) bis hin zur dauerhaften Zusammenarbeit von Alumni-Management, Career Service und Fundraising unter einem organisatorischen Dach (2016). Die thematische Orientierung entspricht dem Entwicklungstrend der Hochschullandschaft, in dem diese Bereiche unter dem übergeordneten Begriff "Beziehungsmanagement" immer mehr zusammenwachsen.

https://www.alumni-clubs.net möchte mit der Vergabe der Auszeichnung Anreize für qualitätsvolles Beziehungsmanagement schaffen als Basis für eine nachhaltige integrative Zusammenarbeit. Weitere Intention des Verbands ist es, diese Arbeit öffentlichkeitswirksam zu machen und seine Bedeutung für die betroffenen Institutionen weiter zu festigen.

Weitere Informationen: Christian Kramberg, Vorsitzender alumni-clubs.net e.V. Telefon: +49 171 7401990, E-Mail: christian.kramberg@alumni-clubs.net