Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Thermavolt AR: zugelassen gemäß EN 45545-2

Stanzteile

3M Thermavolt AR verfügt über die HL3-Zulassung gemäß der EN 45545-2 und kann daher auch in Bahntechnik-Anwendungen eingesetzt werden.

Hersteller von Transformatoren, Generatoren und Motoren haben jetzt die Möglichkeit, Isolationspapiere des Herstellern 3M zu erwerben, die über die HL3-Zulassung gemäß der EN 45545-2 verfügen.

Das Produkt 3M ThermaVolt AR FI 14130 kombiniert einige der besten Eigenschaften von anorganischen Materialien mit mechanischer Festigkeit, um eine hochleistungsstarke und lang anhaltende Isolation zu liefern.

ThermaVolt AR FI 14130 Material bietet eine verbesserte mechanische Festigkeit, mit hervorragender thermischen und dielektrischen Stabilität bei hohen Temperaturen in Elektroisolieranwendungen.

Das Material verbindet die besten Eigenschaften der anorganischen Papiertechnologie - außergewöhnliche Wärmeleitfähigkeit, geringer Feuchtigkeitsgehalt, langzeit- Spannungsfestigkeit und Lack Absorption - mit einer robusten Glasfaserrückseite.

Stark, steif und reißfest, das Isolationspapier ist standfest selbst in den rauesten Umgebungen. Dennoch bleibt es flexibel und anpassungsfähig für einfache Anwendungen und ist platzsparend.

Die UL-anerkannte Isolation ThermaVolt AR FI 14130 ist in vielen verschiedenen elektrischen Isolations-Anwendungen bis zu 220 Grad einsetzbar.

Es kann in offenen und belüfteten Transformatoren für die Hauptisolierung, Kernumhüllungen, als Isolierung zwischen HV/LV Wicklungen, Wicklungsisolation und Wendeisolation verwendet werden.

Das Isolationspapier ist verfügbar in den Dicken von 0,08 - 0,76 mm.