Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Gottfried Wilhelm Leibniz - Grundriss eines philosophischen Meisterwerks

"Gottfried Wilhelm Leibniz" von Bernd Waß

Bernd Waß liefert in "Gottfried Wilhelm Leibniz" eine Einführung in das umfassende Denkgebäude des letzten Universalgelehrten.

Leibniz ist einer der letzten, echten Universalgelehrten unserer Welt. Er war jedoch auch ein komplexer Mann und sorgte durch sein Leben und seine Ideen für jede Menge Aufregung. Das Studium seiner Originaltexte ist für Interessenten eine Herausforderung und kann sehr lohnenswert sein. Das vorliegende Buch macht diese umfassende Aufgabe einfacher. Es versteht sich als knappe, aber dennoch messerscharfe Einführung in das umfassende Denkgebäude von Gottfried Wilhelm Leibniz. Die verschiedenen Kapitel besprechen auf verständliche Weise Themen wie seine Philosophie (vor allem die Metaphysik), seine Theorie der möglichen Welten, aber auch Leibnizens Freiheitsproblem und seine Suche nach universeller Harmonie.

Der studierte Anglist und Germanist Dr. Johann-Georg Raben hat in diesem Buch Zeitungsartikel, Interviews etc. gesammelt und kommentiert, die im Leibniz-Gedenkjahr 2016 über den Universalgelehrten erschienen sind. In einem Extrakapitel setzt er sich darüber hinaus mit bestimmten Thesen über das Leben Leibnizens und über dessen Bedeutung in der Technikgeschichte auseinander. Ein zehnseitiger Anhang des Buches informiert Touristen über "Spuren Leibnizens in Hannover". Das Buch enthält eine ausführliche, kommentierte Bibliographie zu Leibniz von 25 Seiten.

"Gottfried Wilhelm Leibniz" von Bernd Waß ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5183-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de