Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Goethe Reloaded – irrwitziges Drama erzählt von Intrigen im Hochschulmilieu

„Maurice und die Einsamkeit“ von Martell Rotermundt

Martell Rotermundt wagt in „Maurice und die Einsamkeit“ einen Frontalangriff auf die heutige Wohlfühl-Literatur. Mit einer Hochschulintrige in Versform experimentiert er mit literarischen Formen.

Maurice ist Hochschulassistent einer fiktiven deutschen Universität. Über Jahre hat er zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen angefertigt und seine Rechte dabei immer an die Universität abgetreten. Nicht nur aus Rache veräußert Maurice als Hochschulassistent im Zusammenspiel mit seiner Geschäftspartnerin heimlich diese Forschungsergebnisse gewinnbringend an Dritte. Adrian, der kurz vor seiner Emeritierung steht, bleibt über alle diese Vorgänge in Unkenntnis und plant vielmehr seinerseits als Krönung seiner Laufbahn gemeinsam mit Maurice eine gemeinsame wirtschaftliche Unternehmung. Zu allem Überfluss verliebt sich auch noch Mara, die junge Frau des Professors, in Maurice. Maurice muss auf das Angebot seines Professors eingehen. Auch den Avancen der jungen Mara kann er nicht widerstehen. Ein Spiel um Intrigen, Verrat und Verletzung beginnt – und all das hat Rotermundt als goethesches Versspiel angelegt.

Das im tredition Verlag erschienene Buch "Maurice und die Einsamkeit" von Martell Rotermundt ist ein Paukenschlag im einrosteten Literaturbetrieb des immergleichen und wurde deswegen auch vom tredition Lektorat zum "Buch des Monats" gewählt. Statt den klassischen Ingredienzen aus Intrigen und Verrat der Campus-Literatur à la Dietrich Schwanitz würzt Rotermundt sein Universitätsdrama mit einer ordentlichen Dose Vers – ein gewagtes literarisches Experiment gegen die Langeweile in der Literatur.

"Maurice und die Einsamkeit" von Martell Rotermundt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2024-5 zu bestellen. tredition bietet nicht nur Privatpersonen die Möglichkeit, ihre eigenen Werke und Manuskripte kostengünstig unter professioneller Aufmachung zu veröffentlichen, sondern ermöglicht auch Verlagen eine Kooperation. Mit Hilfe professioneller Lektoren und Korrektoren wird nicht nur eine gute Lesbarkeit, sondern auch eine hohe Qualität der Texte garantiert.

Mehr über das Campus-Drama erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch