Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Future Match auf der CeBIT 2017 - Die Kooperationsbörse nicht nur für IT-Experten

Dient der Kooperationsanbahnung - Future Match auf der CeBIT

Die Vorteile internationaler Zusammenarbeit für sich nutzen:
Das Enterprise Europe Network veranstaltet auf der CeBIT 2017 (20. - 24. März 2017) die internationale Kooperationsbörse Future Match.

Auf der zum 19. Mal veranstalteten internationalen Kooperationsbörse Future Match haben Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologien die Möglichkeit, potenzielle Kooperationspartner für Forschungsprojekte, Technologietransfer und kommerzielle Zusammenarbeit in vorab arrangierten Gesprächen persönlich zu treffen.

Doch auch Unternehmen, die nicht speziell im IT-Sektor aktiv sind, sind willkommen: Bei Future Match können ebenfalls Partner für branchenübergreifende Projekte oder kundenspezifische IT-Lösungen getroffen werden.

Im Jahr 2016 war Future Match ein voller Erfolg: Dort haben rund 280 Teilnehmer aus 35 Ländern in über 1.000 Gesprächen ihre Produkte vorgestellt, Projektideen diskutiert und internationale Kooperationen angebahnt.

Das Enterprise Europe Network, als größtes europäisches Netzwerk für Innovation und Internationalisierung, ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Forschung und Technologietransfer.

Anmeldung

Interessenten können sich bis zum 7. März 2017 unter futurematch.cebit.de registrieren und Kooperationsprofile erstellen. Die Teilnahme ist für IT-Unternehmen kostenpflichtig, für Teilnehmende aus anderen Branchen sowie für niedersächsische Forschungseinrichtungen kostenfrei. Eintrittskarten für die CeBIT werden zur Verfügung gestellt.

Auf der CeBIT ist Future Match vom 20. bis zum 24. März 2017 in Halle 6, Stand A18/27 zu finden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: futurematch.cebit.de