Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Frohe Weihnachten wünscht DATARECOVERY aus Leipzig

Frohe Weihnachten, DATARECOVERY

Für dringende Anliegen zur Wiederherstellung von Daten bietet das Unternehmen einen Express-Service zur Datenrettung auch an den Feiertagen.

Die Weihnachtszeit ist das besinnlichste Fest im ganzen Jahr. Die Familie kommt zusammen und jeglicher Termindruck und andere Stressfaktoren entfallen - zumindest für ein paar Tage. Betriebe sind geschlossen, die Wirtschaft läuft auf Minimalbetrieb.

Wir wünschen allen unseren Kunden ein Frohes Fest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2019.

Schnelle Hilfe, wenn ein Datenproblem an den Feiertagen entsteht

In der heutigen Zeit der Digitalisierung gibt es keine Unterbrechung der Verfügbarkeit von Onlineshops und Cloud-Services. Auch unternehmensintern laufen die Rechenzentren, wenn auch reduziert, normal weiter. Oft werden auch Feiertage für die Umstellung von IT-Systemen bzw. deren Wartung genutzt. Dies wird oft penibel vorbereitet, so dass alles wie im Testlauf fehlerfrei vonstattengehen sollte.
Ein Datenverlust kommt unverhofft und deshalb ist es umso wichtiger, dass schnelle Hilfe in einer solchen Situation sichergestellt werden kann.

DATARECOVERY® bietet seinen Kunden auch während der Weihnachtszeit eine durchgehende Rufbereitschaft bei dringenden Anliegen zur Datenrettung.
https://www.datarecovery-datenrettung.de/datenrettung-ueber-weihnachten

Ablauf einer Datenrettung im Express-Fall

Die Mitarbeiter sind perfekt auf einen Notfalleinsatz zur Datenrettung vorbereitet. Kommt es zum Datenverlust, werden die betroffenen Datenträger per Kurier direkt in das Leipziger Datenlabor befördert. Eine persönliche Abgabe ist selbstverständlich auch möglich.
Danach erfolgt eine umgehende Diagnose des Schadens. Je nach Anzahl der Datenträger, Schaden und System ist diese meist innerhalb weniger Stunden fertiggestellt. Im Anschluss kann direkt mit der Datenwiederherstellung fortgefahren werden.
Dadurch kann der Ausfall für den Betroffenen so gering wie möglich gehalten werden. Meist innerhalb von ein bis zwei Tagen ist eine vollständige Wiederherstellung möglich und das betroffene System wieder voll verfügbar.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.