Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Forschung & Wissenschaft: Der Suchmaschinen-Wettkampf "SEO HERO" als Praxistest der SEO-Theorie!

Spannend: Die am 16. November 2016 gestartete "SEO HERO" Challenge von WiX.com bietet 50.000 Dollar als Preisgeld für den Sieger - der Contest endet aber erst am 16. März 2017!

Ein neuerlicher Contest zum Suchbegriff "SEO Hero" wurde im November ausgerufen. Dieser Marketing-Wettbewerb wird von WiX.com ausgerichtet. SEO HERO steht dabei sinngemäß für Helden des SEO im Internet.

Nicht wie bei früheren SEO-Wettbewerben wurde ein neues "Phantasiewort" wie "LastActionSEO" erfunden, sondern eine dem "normalen Leben" entsprechende Kombination gebräuchlicher Worte(englischsprachig: seo + hero) als Suchkombination ausgesucht.

Ein solcher Test gibt sinnvolle Hinweise hinsichtlich sinnvoller SEO-Strategien und auch für die Forschung zu und die Wissenschaft von Suchmaschinen.

Die SEOs demonstrieren mit viel Energie und Kreativität ihre Ideen - das Klima des Wettbewerbs ist im Ton der Teilnehmer verbindlich. Der relativ große mögliche finanzielle Gewinn sorgt auch für eine große Teilnehmeranzahl.

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist, dass die Wettkampf-Teilnehmer einen störungsfreien Zugang der Google-Spider zum Content teilnehmender Seiten sichern, damit diese die Inhalte möglichst vollständig erfassen können.

Der sogenannte "Meta Tag Robots" teilnehmender Webseiten muss demzufolge zur Sicherung der Indizierbarkeit auf "index, follow" (und nicht auf "noindex, nofollow") gesetzt sein, damit den Suchmaschinenrobots ein ungehinderter Zugang zur Homepage und somit auch zu ihrer Indizierung (inhaltlichen Erfassung) ermöglicht wird.

Ausrichter-Regeln für den Contest sind:

1. Wettkampfkeyword: Der Maßstab, an dem alle Wettkämpfer gemessen werden, ist die Such-Phrase "SEO HERO", teilnehmen können nur Seiten mit nach dem 16.11.2016 völlig neu registrierten Domains.

2. Spamausschluss: Suchmaschinen-Spam jeglicher Art ist nicht gestattet.

3. Embargoliste: Teilnehmer aus Ländern die eine Embargo der USA unterliegen sind ausgeschlossen.

4. Rechtsweg: Der Rechtsweg ist für alle Teilnehmer ausgeschlossen.

5. Siegerpreis: Mit 50.000 US-Dollar ist der Preis auch finanziell durchaus ansprechend.

6. Teilnahmeanmeldung: Teilnehmer müssen bis zum 16. Dezember 2016 ihre Seite beim Contestveranstalter WiX.com anmelden.

7. Gewinnerermittlung: Gewonnen hat diejenige Seite (Domain), die in sechs Ranking-Messungen bei Google am 13., 14. und 15. März die besten Werte aus diesen Messungen erreicht. Gewonnen hat diejenige Seite (Domain), die in sechs Ranking-Messungen auf Google am 13., 14. und 15. März die besten Messwerte aus diesen Messungen erreicht!

WebLink zu einer am Web-Contest teilnehmenden "SEO HERO" Challenge Homepage aus Deutschland (Berlin): http://www.seo-hero.rocks

Zeitweiliger Zwischenstand vom 10. Januar 2017 (die führenden zwanzig Webs):

Platz 01: beanseohero. com
Platz 02: seo-hero. tech
Platz 03: simsays. co.uk
Platz 04: seoheronews. com
Platz 05: seohero. support
Platz 06: naufaulo. net
Platz 07: seo-hero. tech
Platz 08: seo-hero. ninja
Platz 09: loveseo. top
Platz 10: seotraffichero. com
Platz 11: seo-hero. com.au
Platz 12: myseohero. org
Platz 13: seoherofromzero. com/about-seo-hero-rom-zero/
Platz 14: seoheroschool. com/blog
Platz 15: seo-hero. io
Platz 16: seohero. media
Platz 17: soloseohero. com
Platz 18: websiteseohero. com
Platz 19: seohero. support
Platz 20: seohero111. com

Wichtige und hilfreiche Mittel im Contest sind News und Pressemitteilungen auf Internet-Portalen mit Link zu einer Teinehmerseite.

Bei der Challenge geht es letztlich um wirtschaftlich relevante Maßnahmen des Marketings (wichtige Werbe- und PR-Maßnahme im Finanz- , Geld- und Wertpapier-, Versicherungs- und Immobilien-Sektor, im Kfz- und Technik-Sektor, im Industrie- und Bausektor, im Reise-Sektor, in der Presse und im Business allgemein).

WebLink zu einer deutschsprachigen "SEO HERO" Contestseite: http://seo-hero.complex-berlin.de

In jedem Fall unzulässig ist die Anwendung von Spam-Techniken wie Cloaking und Doorway- (Brücken-) Seiten, versteckten (hidden) Texten wie auch Links und Layern, irreführenden Schlüsselbegriffen, identische Inhalte (DC - Double Content), 1-Pixel-Grafiken mit Alt-Text, Keyword Stuffing, Poison Words - das alles entspricht faktisch Doping im SEO.

Nicht nur moralische und / oder ethische Gründe schließen derartige Techniken aus - auch drohende Bestrafungsmaßnahmen seitens Google und des Veranstalters sollten ein Grund sein, um auf derartige unerwünschte Praktiken zu verzichten.

Content-Hinweis: Artikel zu den Stichwörtern "Forschung, Wissenschaft, Finanzen, Wirtschaft, SEO HERO Wettbewerb, SEO HERO Wettstreit, SEO HERO, SEOHERO, Contest, Challenge, SEO HERO Contest, SEO HERO Challenge, SEO Contest, SEO Challenge, Suchmaschine, Google, Internet, Flatrate, Online, Artikel, Pressemitteilung, News, Info".

Diese Mitteilung wurde am Sonntag dem 15. Januar 2017 veröffentlicht.