Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Europäische Union aus Sicht psychischer Hygiene und der Sozialmechanismen - Aufdeckung tieferer Zusammenhänge

"Europäische Union aus Sicht psychischer Hygiene und der Sozialmechanismen" von Emmerich Menyhay

Emmerich Menyhay begibt sich in "Europäische Union aus Sicht psychischer Hygiene und der Sozialmechanismen" auf den Weg zu den Vereinigten Staaten von Europa.

Die Europäische Union befindet sich in mehr als nur einer einzigen Krise. Der Autor des vorliegenden Buches sieht etwa die Einführung der Grenzkontrollen in der Europäischen Union als eine schwerwiegende Fehlentwicklung, die nicht nur die Umwandlung der Union in die Vereinigten Staaten von Europa gefährdet, sondern das dauerhafte Bestehen der Union selbst. Es stehen ökonomische und gesellschaftliche Krisen bevor, die nur durch wirklich intelligente und realistische Zusammenarbeit verhindert oder zumindest begrenzt werden können.

Das Ziel der Studie "Europäische Union aus Sicht psychischer Hygiene und der Sozialmechanismen" von Emmerich Menyhay ist es, zu zeigen, dass auch die Zukunftshoffnung mancher Politiker Tücken hat, die nur von soziologisch und psychologisch gebildeten und ethisch einwandfrei agierenden Führungspersönlichkeiten beherrscht werden können, wenn diese bereit sind die Erkenntnissen der einschlägigen wissenschaftlichen Disziplinen anzuwenden. Emmerich Menyhay wirft in seinem neuen Buch einen schonungslosen und ehrlichen Blick auf das Problem Europa und erklärt, was getan werden muss, um eine bessere Zukunft zu sichern.

"Europäische Union aus Sicht psychischer Hygiene und der Sozialmechanismen" von Emmerich Menyhay ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5050-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de