Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Es geht auch ohne Bohrer – neues Buch zeigt Alternativen zur herkömmlichen Zahnmedizin auf

„Zahnarztalternativen“ von

Jupp Jubbsen stellt in seinem Buch „Zahnarztalternativen“ die spannende Alternativwelt zu herkömmlichen Methoden der Zahnmedizin vor.

Wer möchte nicht durch ein unbeschwertes Leben gehen, ohne dass der schrille Klang des Zahnarztbohrers die eigenen Zähne behelligt? Der Autor von "Zahnarztalternativen" fühlt der herkömmlichen Zahnmedizin im wahrsten Sinne des Wortes "auf den Zahn" und kommt zu einem einfachen Schluss: Es gibt Alternativen zum Zahnarztbohrer. Dass dieser Weg möglich ist, zeigt ein interessanter Selbstversuch.

"Zahnarztalternativen" widmet sich dem Erhalt unserer Zähne. Jupp Jubbsen führt in seinem Sachbuch eine recht aufsehenerregende These vor. Ein Leben ohne Bohrer ist möglich. Wie er sich das vorstellt, erläutert er dem Leser in seinem Buch. Hierfür führt der Autor bekannte Positionen und Forschungsansätze an und legt Alternativen zu der konventionellen Zahnbehandlung vor. Eine kleine Schrift mit erstaunlichem Inhalt, die Auswege aus dem Labyrinth der Zahnartzpraxen zeigen könnte.

"Zahnarztalternativen" von Jupp Jubbsen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-0259-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über Zahnarztalternativen erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch