Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Das Wesen des Universums - neues Sachbuch hinterfragt die Entstehung des Universums

"Was das Universum wirklich ist" von Konstantin Zerné

Konstantin Zerné geht in seinem Buch "Was das Universum wirklich ist" der Erkenntnis von Leben und Tod auf den Grund.

Um die Trauer über den tragischen Unfalltod seiner Familie zu bewältigen, macht sich der pensionierte Mediziner Konstantin Zerné zur Lebensaufgabe, den Tod abschließend zu verstehen. Dabei gelangt er schnell zur Erkenntnis, dass er zunächst den Ursprung des Lebens finden muss, um den Tod wirklich begreifen zu können. Im Laufe seiner Recherche ändert Zerné seine anfängliche Arbeitshypothese und wendet sich einer der ältesten Fragen der Menschheit zu: Wie ist das Universum entstanden?

In einer packenden Veröffentlichung beantwortet Konstantin Zerné zwei große Fragen der Menschheit: Wie ist das Universum entstanden und was verbirgt sich hinter dem Geheimnis von Leben und Tod? Verständlich und ohne mathematische Berechnungen, gekleidet in einen lebhaften Reisebericht, nimmt Sie Zerné auf eine spannende Reise in die Weiten des Universums und beschreibt, wie es ihm mithilfe thailändischer Mönche gelungen ist, jahrtausendealtes Wissen mit den Erkenntnissen von heute zu kombinieren. Auf Grundlage der Urknalltheorie entwickelt er in "Was das Universum wirklich ist" den Bang@Zero-Ansatz und stellt eine neue Weltformel vor. Erfahren Sie in einer intelligenten Lektüre, was das Universum wirklich ist und wie Sie dieses Wissen für sich nutzen können.

"Was das Universum wirklich ist" von Konstantin Zerné ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7439-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch: www.tredition.de