Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Blauschmiede - das Sprungbrett für Gründer mit Energie

Der Energieversorger NEW AG mit Hauptsitz in Mönchengladbach vergibt sechs zweijährige Stipendien an Startups.

Es muss nicht immer Berlin sein! Die Startup-Szene in NRW wächst stetig. Schließlich hat das Bundesland für Gründer einiges zu bieten: kurze Wege zwischen mehreren Metropolen, eine starke Industrie und eine exzellente Hochschullandschaft.

Mitten in NRW liegt Mönchengladbach. Dort will der regionale Energieversorger NEW AG in Zukunft Startups fördern und vergibt deshalb sechs vollmöblierte Büroräume in seiner "Blauschmiede" an interessierte Gründer. Die Blauschmiede befindet sich im "NEW-Blauhaus", einem 2015 eröffneten Gebäude, das sowohl von der NEW als auch von der Hochschule Niederrhein genutzt wird und modernste Architektur mit höchster Energieeffizienz verbindet.


Was können Gründer erwarten?

Die NEW bietet den Unternehmern ein hochwertiges Service-Paket an. Dazu gehören:
- Garantierte 12.000 Euro Jahresumsatz in den ersten zwei Jahren (für Startups aus dem Energiebereich)
- Moderne Möbel und Büroausstattung
- Telefon und Highspeed-Internet
- Besprechungsraum mit Präsentationstechnik
- Sekretariat
- Carsharing mit Elektrofahrzeugen direkt am NEW-Blauhaus
- Professionell erstellte Unternehmenswebsite, Visitenkarten, Geschäftspapier etc.
- Regelmäßige "Energie-Talks" mit Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführern der NEW-Gruppe und Konsortiumspartnern
- Vermittlung von Kontakten zur HS Niederrhein

Wie kann man sich bewerben?

Für die Bewerbung müssen die Kandidaten unter anderem einen Business Case einreichen. Mehr Informationen und einen Newsletter zum Bewerbungsverfahren und den späteren "Bewohnern" der Büros gibt es unter www.blauschmiede.de