Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Zornig! - eine humorvolle Geschichte für schwierige Kinder vermittelt den Spaß am Lesen

"Zornig! Immer wieder" von Margarete Jaeckel

Margarete Jaeckel regt Kinder in "Zornig! Immer wieder" verführt zum Selberlesen und zum Nachdenken an.

Opa Karl wohnt seit 80 Jahren in einem alten Haus am Waldrand. Das Haus hat bessere Tage gesehen und der Garten kann als verwildert beschrieben werden. Bello, ein Welpe, leistet ihm Gesellschaft. Doch eines Tages findet er die Familie Wüterich in seinem Schuppen, nachdem Bello sich ein wenig merkwürdig verhält. Der Name der Familie gibt bereits Aufschluss über deren Temperament. Sie haben große Not. Bei kleinstem Anlass geraten sie außer sich und werden zornig. "Auf Dich haben wir gewartet!" so wenden sie sich an Opa Karl. Und der weiß wirklich Rat. Opa Karl hat von nun an seine Hände voll und steht vor einigen Herausforderungen.

Die humorvolle Erzählung "Zornig! Immer wieder" ist ein weiteres kleines Meisterwerk von Margarete Jaeckel, die Eltern und Erziehern von schwierigen Kindern dank ihren Geschichten das Leben ein wenig einfacher macht. Jaeckels Geschichten vermitteln Inhalte und Werte, ohne Kinder zu tadeln. Ihr Buch ist idealer Lesestoff für Schulklassen, da es Spaß am Lesen vermittelt und Kinder zum besseren Handeln anregt.

"Zornig! Immer wieder" von Margarete Jaeckel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3420-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.