Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Wer Liebe ernten will muss Liebe säen - Geschichten über die Bedeutung unterschiedlicher Formen der Liebe

 "Wer Liebe ernten will muss Liebe säen" von Cornelia Rupp

Cornelia Rupp zeigt in "Wer Liebe ernten will muss Liebe säen" die verschiedenen Facetten der Liebe.

Die Sammlung "Wer Liebe ernten will muss Liebe säen" von Cornelia Rupp besteht aus Geschichten, die aus dem wahren Leben stammen könnten. Eine Tochter kommt zu spät an das Sterbebett des Vaters, den sie nie liebte. Doch nach seinem Tod ändert sich ihre Einstellung. Ein Ehepaar bekommt endlich die Chance ein Kind zu adoptieren, allerdings ist es möglich, dass dieses Kind geistig behindert ist. Ein Mann trennt sich von seiner Frau und kehrt in seine Heimat zurück, doch dort erkennt er, was wirklich wichtig ist. Eine junge Frau wird kurz vor ihrer Hochzeit durch einen Unfall zu einem Pflegefall. Ein Chefarzt verliebt sich in eine Krankenschwester und eine Frau erfährt, dass sie unter Alzheimer leidet. Wie gehen diese Menschen mit ihren Schicksalsschlägen und Herausforderungen um?

Die Geschichte in "Wer Liebe ernten will muss Liebe säen" von Cornelia Rupp zeigen die unterschiedlichsten Spielarten der Liebe und wie Liebe und Zuneigung Menschen dabei hilft, nicht aufzugeben. Es geht um Verluste und Gewinne, um das Ende von Beziehungen und einen neuen Beginn. Rupps Geschichten offenabren, dass es sich bei unserem Leben um einen ständigen Kreislauf handelt, der ohne die Liebe unterbrochen werden würde.

"Wer Liebe ernten will muss Liebe säen" von Cornelia Rupp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3977-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de