Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Was ist wichtiger als gute Freunde?

Britta Kirsten setzt ihre Geschicht um Fee Lix und Fee Lizitas weiter fort.

Die Antwort darauf gibt Britta Kirsten aus Ennepetal in ihrem zweiten Kinderbuch über die Freundschaftsquelle

Und sie lautet: nichts! Mit Freunden lässt es sich lachen, Spaß haben, Abenteuer erleben, kuscheln, reden ... Aber auch Dinge wie Probleme lösen oder traurig sein kann man zu zweit besser als alleine. Ein Freund hilft in jeder Lebenslage, er ist da, wenn man ihn braucht, und er akzeptiert einen genauso, wie man ist, mit allen Eigenheiten und Makeln.

Das sind die Werte, die eine wirklich gute Freundschaft ausmachen, und sie sind nicht leicht zu finden. Es sei denn, man stößt auf die Freundschaftsquelle in Britta Kirstens Büchern. Denn dort tummeln sich allerhand liebenswerte Geschöpfe, die mit ebendiesem Respekt füreinander leben, und zwar aus sich selbst heraus und ohne großartig darüber nachzudenken.

Fee Lix, Fee Lizitas, das Eichhörnchen Kuschel, die Spinne Mercedes und das Kaninchen Hasimir mit dem niedlichen Sprachfehler haben einander aufrichtig gern und genießen ihre Zeit zusammen. Jeden Tag erleben sie Abenteuer, treffen neue Freunde, die sie gern in ihren Kreis aufnehmen, und hören spannende Geschichten. Doch als ihnen Lilia, eine besondere Raupe mit einem goldenen Punkt auf dem Rücken, begegnet, werden die sonst so fröhlichen Gesellen mit etwas konfrontiert, das ihnen bis dahin völlig unbekannt war: der Trauer um einen verlorenen Freund.

Der Autorin Britta Kirsten ist mit ihrem zweiten Kinderbuch über Fee Lix, Fee Lizitas und ihre Freunde etwas ganz Außerordentliches gelungen: Sie schafft es nicht nur, den kleinen Lesern Unbeschwertheit, Fröhlichkeit und die Bedeutung von Freundschaft zu vermitteln, sondern auch ein sehr ernstes Thema respektvoll und angemessen kindgerecht einzuarbeiten. Der Verlust einer nahestehenden Person ist schmerzlich und hat stets unvorhersehbare Auswirkungen auf das eigene Leben. Gerade Kinder begreifen solche Situationen anders als Erwachsene, deswegen ist es wichtig, ihnen das Thema auf rücksichtsvolle Weise nahezubringen und eine Geschichte wie die des goldenen Schmetterlings zu erzählen.

Eine Geschichte von Freundschaft, Verbundenheit, Lebensfreude, Abenteuern. Und zugleich von Trauer, Schmerz und Abschied. Denn auch diese negativen Gefühle sind gemeinsam mit den besten Freunden leichter zu ertragen als allein.


Bibliografische Angaben:
Britta Kirsten
Der goldene Schmetterling - Neue Abenteuer von Fee Lix und Fee Lizitas
ISBN: 978-3-86196-719-4
Hardcover, 76 Seiten, farbig illustriert von Bente Sommer, 13,90 Euro

Das Buch bestellen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.