Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Trippelkrabbel - ein farbenfrohes Vorlesebuch

"Trippelkrabbel" von

Kinder lernen in Stefan MINO Bächlers "Trippelkrabbel" mehr über Tiere und erfahren, wie eine Raupe zum Schmetterling wird.

In Omas Garten leben viele kleine Tierchen. Dei Großmutter weiß, dass bald die Raupen aus ihren Eiern schlüpfen werden und beobachtet die Blätter mit den Eiern jeden Tag aufmerksam. Dann ist es so weit: die Raupen schlüpfen! Eine davon heißt Trippelkrabbel. Die kleine Raupe wird schnell zum Held des charmanten Kinderbuchs und frisst sich an Brennnesseln, Erdbeerstauden und Apfelbäumen Tag für Tag genüsslich satt. Die Oma ist überglücklich, als sie sieht, wie toll Trippelkrabbel das Großwerden schafft. Sie schaut der Raupe jeden Tag zu und begleitet sie bis zu ihrer Verwandlung in einen wunderschönen Schmetterling.

Die durchgehend farbig illustrierte Geschichte "Trippelkrabbel" von Stefan MINO Bächler eignet sich sowohl zum Lesen lernen als auch zum Vorlesen für Kinder von 2 bis 5 Jahren. Auf 28 Seiten erfahren Kinder, wie sich der Lebenszyklus einer Raupe (vom Ei bis zum Schmetterling) gestaltet und wie aus einem eher unscheinbaren Wesen ein wunderschöner, beeindruckender Schmetterling werden kann.

"Trippelkrabbel" von Stefan MINO Bächler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-8871-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.