Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Spielesammlung zur Verbesserung der Raumwahrnehmung bei Legasthenie und Dyskalkulie

Spielesammlung zur Verbesserung der Raumwahrnehmung bei Legasthenie und Dyskalkulie

Kostenlose und werbefreie Onlinespiele zur Förderung der Raumwahrnehmung bei dyskalkulen und legasthenen Kindern

Zur Förderung von Legasthenie, Dyskalkulie und Lese-Rechtschreibschwäche ist es wichtig, auch die Sinneswahrnehmungen zu trainieren. Dazu gehört unter anderem die Raumwahrnehmung, die mit diversen Spielen geschult werden kann.

Der EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie) hat auf einer Webseite http://www.intellecta.de/ eine Sammlung solcher kostenlosen und werbefreien Onlinespiele zusammen gestellt, die es Betroffenen spielerisch ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu trainieren. Wie wichtig dies ist, beweist die Forschung:
Es wurde wissenschaftlich bestätigt, dass eine multisensorische Methode, die "AFS Methode" zur Förderung von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie geeignet ist, da sie die Individualität des legasthenen Menschen in den Vordergrund stellt und nicht nur versucht, das Symptom zu behandeln.
AFS steht dabei für A = Aufmerksamkeit, F = Funktion und S = Symptom. Die Sinneswahrnehmungen, die "Funktionen", müssen also durch gezieltes Training geschärft werden, um Wahrnehmungsfehlern vorzubeugen, da legasthene/ dyskalkule Menschen eine andere Wahrnehmung haben. Betroffene Kinder können daher oft ihre eigene Position im Raum nicht richtig einschätzen, haben ein schlechtes Zeitgefühl und ein geringes Orientierungsvermögen. Mit der kostenlosen Spielesammlung trainieren Kinder ihre Raumwahrnehmung selbstständig und mit Spaß!

Kontakt:
Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie (EÖDL)
Feldmarschall Conrad Platz 7
A-9020 Klagenfurt
office@legasthenie.at
http://www.legasthenie.at
Tel: 0043 463 55660
Fax: 0043 463 269120