Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Sommer, Sonne, Kinder Enduro: Jetzt wird's Zeit für Sonnenschutz!

Kinder Enduros - alles über Lauflernräder, Bobbycars und Kinder Fahrräder!

Wenn die kleinen Sportler mit ihren ersten Fahrzeugen unterwegs sind, dürfen Mama und Papa ein wachsames Auge auf Knie und Ellbogen werfen - und natürlich auf die Sonne!

Kinder sind gerne draußen und die meisten protestieren lautstark, wenn sie wieder nach drinnen gehen oder mal eine Pause machen sollen. Kein Wunder, wenn die Sonne lacht, ist der Energielevel hoch und es gilt, die Welt zu entdecken. Die zarte Kinderhaut vor der Sonne zu schützen, ist nicht nur im Sommer wichtig, denn die Haut der Kleinen ist empfindlich. Die besten Tipps für den Schutz vor der Sonne präsentiert heute Kinder Enduros, der Spezialist für Lauflernräder und Bobby Cars:

1. Sonnencreme: Mindestens Sonnenschutzfaktor 50 verwenden und regelmäßig nachcremen. Vor allem, wenn die Kleinen zwischendrin auch ins Planschbecken hüpfen, darf beim Nachcremen nicht gespart werden. Achtung, auch bei wasserfester Sonnencreme langt einmaliges Eincremen nicht!
2. Sonnenhut und Sonnenschirm: Babies und Kleinkinder, die sich noch nicht eigenständig bewegen, sollten keinesfalls in der prallen Sonne sitzen! Kinder, die bereits selbstständig unterwegs sind, dürfen zusätzlich zum Sonnenschutz auch mit einem Sonnenhut oder einer Kappe ausgerüstet werden. Wenn Kinder im Sitzen spielen, zum Beispiel im Sandkasten, darf auch noch ein Sonnenschirm zum Einsatz kommen.
3. Ruhepausen: Auch wenn protestiert wird - Ruhepausen sind notwendig. Essen und Trinken darf in aller Ruhe im Schatten geschehen. Genauso wie das Aufsetzen des Sonnenhutes darf dies zum selbstverständlichen Ritual werden, es lohnt sich also, zwei oder dreimal den Protest zu ertragen, wenn es dann funktioniert ;-)

Speziell für den Aufenthalt an Badeseen, am Strand oder im Park gibt es eigene Sonnensegel, die einfach zu transportieren und aufzubauen sind. Es lohnt sich, solch ein Sonnensegel fix ins Ausflugsgepäck zu packen, damit man es bei Bedarf immer mit dabei hat!

Noch mehr Tipps und Tricks für die Freizeit mit Kindern finden Sie auf der Website des Lauflernrad Experten Kinder Enduros unter: www.kinder-enduro.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.