Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

So gemein ist das! - neues Kinderbuch über eine ganz besondere Heldin

"So gemein ist das!" von Margarete Jaeckel

Margarete Jaeckels junge Heldin fühlt sich in "So gemein ist das!" ungerecht behandelt und erträumt sich etwas Besonderes.

Weinen, toben, treten und schreien: das kommt im Alltag von Maria recht häufig vor, denn sie fühlt sich ständig ungerecht behandelt und muss sich oft über die Welt und die Menschen darin ärgern. Ihre Schwester bekommt ihrer Meinung nach anscheinend immer einen größeren Pfannkuchen als sie und wird bevorzugt behandelt. Ihre Schwester darf zu einem Kindergeburtstag gehen und wird dort bestimmt mit Leckereien und Geschenken überhäuft. Das Leben sieht für Maria unfair aus. Doch eines nachts hat sie einen besonderen Traum, der ihr Leben auf magische Weise verändert.

Das charmante Kinderbuch "So gemein ist das!" von Margarete Jaeckel richtet sich an Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren. Die charmanten Bilder ergänzen den Text perfekt und machen das Buch ideal zum Vorlesen oder für Leseanfänger, die sich am Lesen eines Buches versuchen möchten. Kinder erfahren ganz nebenbei zudem viel über die Gedanken anderer Kinder und das Zusammenleben. "So gemein ist das!" gestaltet sich als unterhaltsamer und pädagogischer Lesespaß für alle jungen Leser.

"So gemein ist das!" von Margarete Jaeckel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0251-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.