Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

So bringen Sie Ihrem Kind Radfahren bei!

Kinder Enduros - alles über Lauflernräder, Bobbycars und Kinder Fahrräder!

Der Frühling steht vor der Tür und endlich kann man wieder viel Zeit im Freien verbringen. Die lieben Kleinen wollen raus und sich bewegen - am besten mit einem kleinen Gefährt.

Wenn Ostern naht, stellt sich für viele Eltern die Frage, welches kleine Fahrzeug sie ihren Liebesten kaufen werden. Immerhin ist das Osterfest der klassische Zeitpunkt für das erste Fahrrad oder das erste Lauflernrad. Dabei tauchen einige Fragen auf, unter anderem, ab wann ein Kind Fahrradfahren lernen kann und wie man es ihm am besten beibringt.

Ausführliche Informationen zu diesen Fragen finden Eltern auf der Seite von Kinder Enduro, dem Spezialisten für Lauflernräder, Dreiräder und Kinderfahrräder. Zum Thema Fahrradfahren lernen gibt der Experte einige brauchbare Tipps für Eltern und andere Radfahrhelfer:

• Für die ersten Versuche darf eine ebene Fläche gewählt werden, auf der keine anderen Fahrzeuge unterwegs sind.
• Vor den ersten Fahrversuchen übt man mit dem Kind das Auf- und Absteigen. Erst wenn dies allein klappt, wird gefahren!
• Der Vorgang des "Pedale Tretens" muss dem Kind gezeigt werden. Dazu hält man das Fahrrad am Gepäckträger und lässt das Kind langsam die Pedalbewegung erfahren.
• Und so geht es weiter: Das Fahrrad wird am Gepäckträger stabilisiert, das Kind fährt und lernt so, Gleichgewicht zu halten, geradeaus zu fahren und zu bremsen.
• Erst wenn all dies gut funktioniert, wird der nächste Schritt eingebaut - das Anhalten und Absteigen ohne Umfallen.
• Für Fortgeschrittene empfehlen sich leichte Geschicklichkeitsübungen wie Slalom fahren oder das Fahrrad mit einer Hand zu lenken.

Die Geschicklichkeitsübungen kann der Erwachsene auch mit seinem eigenen Fahrrad vorzeigen. Sie sollten allerdings erst eingebaut werden, wenn das Kind ganz sicher auf- und absteigen, geradeaus fahren ohne gehalten zu werden und bremsen kann!

Radfahren lernen können Kinder übrigens ab drei Jahren, doch ist dies von Kind zu Kind verschieden. Manche sind auch erst mit dem Schulbeginn so weit. Man sollte es auf jeden Fall dem Kind überlassen, ab wann es seinen ersten Drahtesel besteigen möchte.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.