Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Schockierend: 150.700 Wohnungseinbrüche pro Jahr in Deutschland

Wohnungseinbrüche werden immer häufiger. Eine Alarmanlage wird immer wichtiger (EiMSIG)

Die Zahl der Einbrüche nimmt immer weiter zu. Je Bundesland stiegen die Einbruchsdelikte zwischen 4,6 Prozent und unfassbaren 31 Prozent, in einem einzigen Jahr.

Florian Schmidt, Geschäftsführer der EiMSIG Sicherheitstechnik, sieht ein verstärktes Bedürfnis nach Absicherung von Eigentum in deutschen Haushalten.

Florian Schmidt http://www.alarmanlage-eimsig.de zu dem unübersehbaren Trend zu mehr Sicherheit: "Es ist bei uns in den letzten Jahren wirklich merkbar, private Alarmanlagen legen massiv zu. Wurden bis vor wenigen Jahren, fast ausschließlich Geschäftslokale oder Unternehmensanlage durch Einbruchmeldeanlagen, Alarmanlagen oder andere Sicherheitstechnik geschützt, so geht der Trend heute eindeutig zu privater Absicherung wie Fenstereinbruchschutz, Hausabsicherung und Videoüberwachung von Privathäusern oder Privatwohnungen".

Die Unsicherheit der Bevölkerung ist verständlich, denn die Zahlen der Polizei sind bedenklich und es gibt kein Bundesland mit Rückgängen in der Kriminalstatistik. Besonders häufig schlugen Einbruchsbanden in Baden-Württemberg zu, wo 31 Prozent mehr Wohnungseinbrüche mit schwerem Diebstahl zu verzeichnen waren. Die Polizei führt den Zuwachs vor allem bei Wohnungseinbrüchen auf verstärkte Aktivitäten von professionell agierenden Diebesbanden aus Ost- und Südosteuropa zurück. Eine Zahl verdeutlicht diese Tendenz: so stieg in Nordrhein-Westfalen der Anteil von ausländischen Tatverdächtigen 2009 von 27,9 auf 38,4 Prozent.

Wie kann nun der Tipp vom Sicherheitsprofi aussehen? Was ist die Minimallösung, was wäre eine Optimallösung? Florian Schmidt antwortet sofort: "Eine unserer VdS geprüften EiMSIG|HausDisplay® Alarmanlagen. Die kann überall eingebaut werden und wurde von VdS Schadenverhütung, einer unabhängigen und akkreditierten Prüf- und Zertifizierungsstelle für Einbruchdiebstahlschutz zertifiziert und geprüft. Darauf sind wir sehr stolz, denn nur wenn die Sicherheitsprodukte alle Prüfungen bestehen, gibt es das begehrte VdS-Prüfsiegel."

Und die Optimallösung?
Hier denk Florian Schmidt etwas länger nach: "So wie überall, gilt auch bei Einbruchschutz – 100%ige Sicherheit gibt es nicht. So ehrlich muss man sein. Selbst in Hochsicherheitsbanksafes wurde schon eingebrochen. Oder? Aber man kann das Risiko auf 99,9% senken – durch die EiMSIG smarthome Alarmanlage, die ganz einfach vom Smartphone aus zu steuern ist, Einbruchsichere Fenster und eine stahlverstärke Riegelschlosstüre. Da resignieren wirklich die meisten Einbrecher. Uns zeichnet aus, dass der patentierte EiMSIG Fenstersensor bereits bei Hebelversuchen Alarm auslöst bevor der Einbrecher das Haus betritt."

Das Smartphone wird mit EiMSIG smarthome zur Sicherheitszentrale.
- volle Kontrolle über alle Funktionen Ihrer EiMSIG Funk Alarmanlage
- Einfache, effektive Überwachung von Wohnung oder Haus
- Kameraüberwachung jederzeit und überall

EiMSIG|HausDisplay
Wotanstraße 15a, D-34281 Gudensberg
Telefon: +49 5603 5019697, e-Mail: info@eimsig.de
http://www.alarmanlage-eimsig.de