Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

PV-Exklusiv: Hohe Medienpräsenz zeichnet VIP-Partnervermittlung aus

Berater Markus Poniewas von der Partnervermittlung PV-Exklusiv für Menschen mit höchstem Anspruch

Eine hohe Verbreitung in Top-Medien ist ein Siegel für Qualität in der Partnervermittlung, betont Markus Poniewas von der VIP-Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de).

Partnervermittlungen gibt es viele. Die genaue Anzahl ist zwar nicht bekannt - aber sicher ist, dass sich diese Partnervermittlungen in zwei Gruppen einteilen. "Da sind auf der einen Seite die Agenturen, die ein kleines, sehr regionales Geschäft betreiben und eher auf das Prinzip Zufall als auf einen strukturierten Vermarktungs- und Suchprozess setzen. Das liegt auch daran, dass ihre Möglichkeiten einfach nicht ausreichen, eine große Reichweite zu erzielen", sagt Markus Poniewas, Berater und Führungskraft von PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf und Mönchengladbach ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen - für eine gemeinsame Zukunft.

Diese große Reichweise sei hingegen das Qualitätskriterium von VIP-Partnervermittlungen wie PV-Exklusiv. "Wir setzen auf eine bestmögliche Verbreitung unserer Vermittlungsanzeigen in Medien auf Top-Niveau, um die Top-Singles damit zu erreichen, die unser Klientel sich wünscht. Uns ist keine weitere Agentur bekannt, die ähnliche Präsenz in den High-End-Printmedien hat wie PV-Exklusiv. Eine große Anzahl von Inseraten in hochwertigen Zeitungen und Magazinen ist das A und O einer guten Partnervermittlung und eröffnet beste Möglichkeiten für Singles auf Partnersuche, da wir damit einen sehr großen Kreis an Menschen erreichen: Die Chance, mit PV-Exklusiv den richtigen Partner zu finden, ist sehr hoch, das Erfolgsversprechen Teil unserer Strategie", betont Markus Poniewas.

Aus dieser Präsenz lasse sich auf die Größe einer Partnervermittlung schließen. Kleine Agenturen erkennen Kunden meist daran, dass diese nur wenige Inserate in Printmedien schalten und somit nur einen kleinen Kundenkreis unterhalten. Das beschränkt natürlich den potenziellen Kreis der Interessenten extrem, verlängert die Suche und führt auch zu Enttäuschungen - denn es hat schon mit viel Glück und Zufall zu tun, in einer sehr kleinen Gruppe den wirklich richtigen Partner zu finden.

"Die Akademiker-Quote bei PV-Exklusiv beträgt über 80 Prozent. Das hat natürlich vorrangig mit unserem Auftritt zu tun. Wir generieren nicht Masse aus Fernsehwerbung, sondern Klasse, zum Beispiel aus akademischen Fachzeitschriften. Unter den Klienten finden sich Ärzte, Professoren, Rechtsanwälte, Unternehmer, Ingenieure, Juristen, Steuerberater, Architekten, Notare, Physiker und zahlreiche weitere Persönlichkeiten in führenden Positionen. Diese sprechen wir gezielt in ihren angestammten Medien an - und zwar auf einem hohen Niveau, in dem sie sich wiederfinden und das ihren Vorstellungen entspricht", stellt Markus Poniewas heraus.

Diese Strategie verfolgt die VIP-Partnervermittlung PV-Exklusiv schon seit vielen Jahren, und das sehr erfolgreich. "Wir haben uns einen außergewöhnlich guten Ruf bei den Kunden erarbeitet. Eben weil wir ihnen schon beim ersten Kontakt über die Medien auf Augenhöhe begegnen und sie direkt wissen, dass sie es mit einem versierten und qualifizierten Partner zu tun haben. Dadurch können wir unser Leistungsversprechen einhalten, wirklich nur mit Singles mit höchsten Ansprüchen zusammenzuarbeiten."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.