Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Pink-Domains - die Domains für Mädchen

Pink-Domains: Pink wird von vielen Frauen und Mädchen bevorzugt

Junge Mädchen würden Pink-Domains registrieren, wenn sie von der Existenz dieser neuen Domains wüßten...

Pink ist in vielen Kinderzimmern so dominant, daß es schon Kritiker auf den Plan gerufen hat. Sie kritisieren, daß den Kindern mit Barbie eine Welt in rosa vorgegaukelt wird.

Aber vielleicht sollte man das alles nicht so ernst nehmen. Machen Sie Ihrer Tocher eine Freude und schenken Sie Ihr eine Pink-Domain. Sie wird Pink wahrscheinlich auch mit 16 Jahren noch lieben, weil man in diesem Alter dann an Pink das Schrille schätzt: Pink als Punk.

Es gibt eine Fachdiskussion um Pink und Rosa: Es ist umstritten, ob das Wort ''pink'' im Deutschen heute einen anderen Farbton als das Wort ''rosa'' bezeichnet. Manche Experten behaupten, dass ''pink'' für schrillere, intensivere und weniger weiche Farbtöne als ''rosa'' steht. Diese Einschätzung geht wahrscheinlich auf den Farbton ''shocking pink'' zurück, ein Markenzeichen der Designerin Elsa Schiaparelli. Dieser Farbton, manchmal auch als ''hot pink'' bezeichnet, wurde erstmals 1937 für die Schachtel ihres Parfums "Shocking" verwendet.

Seit dem 17. April 2014 hat die "General Availability" der Pink-Domain begonnen. Jeder kann jetzt Pink-Domains registrieren. Auch Ihre Tochter würde das tun, wenn Sie von .Pink wüßte....

Marc Mueller
http://www.domainregistry.de/pink-domains.html
Mehr zu den Pink-Domains