Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Ophelia und Elfie - führt nach Ägypten und bringt Kindern erste Englischkenntnisse näher

"Ophelia und Elfie" von Marina Fadum

Kinder lernen in Marina Fadums "Ophelia und Elfie" Ägypten kennen und erhalten erste Einblicke in die englische Sprache.

Ophelia ist eine junge Katze, die zusammen mit ihrer Mutter bei einer älteren Frau namens Elfriede lebt. Elfie hat eine beste Freundin namens Sabine. Diese ist Ägyptologin und lebt in Theben (Ägypten). Eines Tages muss Sabine für eine Ausgrabung nach Nubien reisen und fragt Elfie, ob sie auf ihren Skarabäus Stevie aufpassen möchte. Stevie ist bald unterwegs zu Elfies Haus und natürlich beginnt damit eine recht abenteuerliche Zeit für Ophelia. Die Katze hat zuvor noch nie einen Skarabäus gesehen und es gibt jede Menge zu lernen.

Die jungen Leser lernen in dem Kinderbuch "Ophelia und Elfie" von Marina Fadum spannende Informationen über Ägypten und die Tiere in diesem faszinierenden Land. Zudem integriert die Geschichte englische Wörter und Sätze, um den jungen Lesern die englische Sprache näher zu bringen. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen und ist eine wunderbare Chance, um Kindern bereits früh im Leben einen einfachen Zugang zur englischen Sprache zu geben.

"Ophelia und Elfie" von Marina Fadum ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6540-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.