Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Ondulas Wunsch - eine Nixe durchlebt in märchenhafter Geschichte das sonderbare Menschenleben

"Ondulas Wunsch" von Ingrid Schiller

Ingrid Schiller legt mit "Ondulas Wunsch" ein Kinderbuch vor, das alle großen und kleinen Leser in eine magische Welt entführt.

Eine junge Nixe namens Ondula sitzt still und verträumt am Meeresgrund. Alle freuen sich auf den anstehenden Karneval des Wasser, doch die Nixe mit den blaugrünen Haaren wünscht sich nichts sehnlicher, als an Land spazieren gehen zu können. Sie macht sich auf den Weg, um ihren Traum zu erfüllen und erhält dabei Unterstützung von einer kleinen Schleie und der Wasserhexe Kravaxa, die scheinbar aber nicht nur gute Absichten zu hegen scheint. Ondula kann Zeit an Land verbringen und trifft dort auf ... einen Prinzen? Nein, sie trifft auf Tobias, einen Schuljungen und seinen Hund Kira. Mit erstaunten Nixenaugen erlebt sie seine sonderbare Welt.

Die Menschenwelt wird in "Ondulas Wunsch" von Ingrid Schiller aus einer frischen Perspektive beobachtet. Ondula bestaunt die Dinge, die wir ganz normal finden und als selbstverständlich hinnehmen. Natürlich geht bei ihrem Abenteuer nicht alles reibungslos von statten. Das fesselnde Buch eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab vier Jahren, oder zum Selbstlesen. Die kreative Geschichte lässt Leser (oder Zuhörer) eine Weile träumen und die eigenen Sorgen vergessen.

"Ondulas Wunsch" von Ingrid Schiller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6903-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.