Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Oma Frost - Spritziger, fantasievoller Roman für junge Leser

"Oma Frost" von Sandy Kien

Sandy Kien erweckt in "Oma Frost" Wesen zum Leben, die in der Welt der Erwachsenen meist bereits ausgestorben sind.

Eddy hört nicht wirklich zu, als der Klassenvorstand erzählt, woher die neuen Schüler kommen. Er bemerkt jedoch sofort, dass mit den beiden etwas nicht ganz stimmt. Die Oma von Annie und Damon ist auch ungewöhnlich: sie hat lange, fast weiße Haare und seltsame, stahlblaue Augen. Annie sieht ihr sehr ähnlich, nur der Junge scheint normal zu sein. Die beiden Kinder blieben jedoch nur eine halbe Stunde in der Schule, da es bereits von Anfang an Probleme gibt. Eines hat Eddy jedoch mitbekommen: die beiden leben in der steinalten und halb zerfallenen Felsensteinruine, die vor Jahrhunderten vermutlich als prunkvolles Schloss in die Felswand des Berges hineingebaut worden war.

Die Ruine, die in "Oma Frost" von Sandy Kien zu einem wichtigen Ort wird, ist von einem Wald umgeben, in dem schon lange merkwürdige Dinge geschehen. Ob Eddy seine Entscheidung, diesen unheimlichen Ort zu besuchen, bereuen wird, müssen die Leser selbst heraus finden. Der fantasievolle Roman eignet sich für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene, die lustige Abenteuergeschichten lieben und sich gerne für ein paar Stunden in eine Welt, in der es noch wahre Magie und fantastische Wesen gibt, begeben möchten.

"Oma Frost" von Sandy Kien ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7997-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de