Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Nikodemus, der kleine Nachtrabe - charmante Tiergeschichte über einen Raben, der nicht böse sein will

"Nikodemus, der kleine Nachtrabe" von Andreas Altenberg

Der liebe Protagonist in Andreas Altenbergs "Nikodemus, der kleine Nachtrabe" muss sich gegen diejenigen, die ihn verändern wollen, durchsetzen.

Die Aufgabe von Nachtraben ist allgemein das Erschrecken von kleinen Menschenkindern, die nicht rechtzeitig nach Hause kommen. Nikodemus, ein kleiner Nachtrabe, weigert sich jedoch, bei dieser Aufgabe mitzuspielen, denn er hat einen liebenswürdigen, ganz und gar nicht bösen Charakter. Er sieht zwar genauso aus wie seine Artgenossen, doch das waren dann schon alle Gemeinsamkeiten. In den Augen der anderen Nachtraben ist der kleine Rabe daher sehr verdächtig, denn welcher Rabe will Kinder nicht in einen Sack stecken oder sogar fressen ... Der kleine Nachtrabe wird in die Schule des königlichen Oberlehrers Herrn Weißrechtviel in Dingsdadrunten geschickt, um zu einem echten Raben zu werden, doch kann er wirklich böse werden?

Junge Leser werden das märchenhafte Buch "Nikodemus, der kleine Nachtrabe" von Andreas Altenberg verschlingen und den kleinen Nachtraben schnell ins Herz schließen. Sie erleben zusammen mit dem Raben auf seiner Reise die tollsten Abenteuer, lernen zusammen mit ihm viele, neue Freunde kennen und erfahren auf sehr unterhaltsame Weise, ob der charmante Protagonist es am Ende schaffen wird, so zu sein wie alle anderen, respektvollen, normalen Nachtraben.

"Nikodemus, der kleine Nachtrabe" von Andreas Altenberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2095-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de