Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Monsterland - Unterhaltsame Gruselgeschichte für junge Leser

"Monsterland" von Manfred Theisen

Die zehnjährige Tochter eines berühmten Geisterjägers beginnt in Manfred Theisens "Monsterland" ihre eigene Karriere.

Das Leben als Tochter eines berühmten Geisterjägers ist alles andere als langweilig, vor allem, wenn es sich bei diesem Geisterjäger um Mark van Helsing handelt. Fanni lebt mit ihm im Freizeitpark Monsterland, in dem Geister und Monster die Besucher erschrecken. Natürlich gibt es dort keine wirklich gefährlichen Monster, obwohl alle echt sind, und der Alltag läuft normalerweise geregelt und ohne wirklichen Probleme ab. Doch an Fannis 10. Geburtstag wird alles ein wenig anders, denn sie erhält sie von ihrem Papa ein geheimnisvolles Geschenk, das ihr Leben verändern wird.

Es geht in dem lustigen und spannenden Roman "Monsterland" von Manfred Theisen rund um Freundschaft, Geister und gruselige Ereignisse, die jedoch kindgerecht sind und für keine Alpträume sorgen werden. Das Buch ist ideal für Eltern, die für ihren Nachwuchs nach spannender Literatur suchen, die jedoch nicht zu aufregend ist. Der Autor erschuf mit Fannis Geschichte eine wunderbare Handlung, die junge Leser unterhalten, faszinieren und zum weiteren Lesen anregen wird.

"Monsterland" von Manfred Theisen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5978-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.