Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Mama - ein Ratgeber setzt sich mit dem Verlust der eigenen Mutter auseinander

"Mama" von Annelie Winter

Annelie Winter fasst in "Mama" schwer fassbare Gedanken in eine klare und ausdrucksstarke Sprache.

Im Jahr 2010 verlor die Autorin des vorliegenden Buches ihre Mutter durch einen Schlaganfall. Sie beschreibt in ihrem zu Herzen gehenden Buch ihre eigene Geschichte und zeichnet nach, wie sich in den letzten Lebensjahren der Gesundheitszustand ihrer Mutter kontinuierlich verschlechterte.
Die Autorin lässt die Leser tief in ihre Seele blicken und jeder sensible Mensch, der eine geliebte Person verloren hat, mag einen Teil seiner Geschichte hier wiedererkennen. Zugleich liefern die Gedanken in diesem Buch den betroffenen Lesern Rat, Hoffnung und Mut. Sie erkennen, dass sie mit ihren Gedanken nicht alleine sind.

Das Buch "Mama" von Annelie Winter verleiht dem schwer fassbaren Gedanken - der Tod der eigenen Mutter - eine klare, ausdrucksvolle Sprache und spendet Trost. Denn die Liebe endet nicht mit dem Tod. Die finale Botschaft an die Leser ist eindeutig: Es ist wichtig, Liebe in der Gegenwart aktiv zu leben, täglich mehr von uns zu geben und nicht zu viel auf Morgen zu verschieben, denn wir können niemals wissen, ob es dieses Morgen überhaupt geben wird ...

"Mama" von Annelie Winter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0522-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.