Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Immer noch das Beste: Raus an die frische Luft

Kinder Enduros - alles über Lauflernräder, Bobbycars und Kinder Fahrräder!

In Sachen "Immunsystem stärken" raten Kinderärzte ein altes Hausmittel an: Regelmäßig an die frische Luft. Wie Eltern und Kinder das gleichermaßen toll finden können, erfahren Sie hier.

In Zeiten des "Kinderstresses" kommen Kinder immer weniger an die frische Luft. Von der Schule in den Hort, danach zum Musikunterricht, zum Kunstunterricht oder zum Judo, so lauten die Terminpläne vieler Kinder. Das entspannte Bewegen an der frischen Luft fehlt in der elterlichen Planung dann meist, obwohl es ungeheuer wichtig nicht nur für die Beweglichkeit, sondern auch für die Stärkung des Immunsystems ist. Vor allem im Winter gilt, die kalten Temperaturen nicht zu scheuen, sondern sich entsprechend anzuziehen und raus ins Freie zu gehen.

Während Schneeballschlachten und Schlittenfahren im Winter auch die Eltern hinter dem Kamin hervorlocken können, sind es im Sommer vor allem gemeinsame Fahrradausflüge, die für Kinder wie auch Erwachsene spannend sein können. Für die Kleinen im Vorschulalter, die noch nicht Radfahren können, kann ein Lauflernrad ein unglaublicher Anreiz sein, beim Spaziergang mit den Eltern schon richtig mit dabei zu sein.

Lauflernräder bieten den Kleinen die Möglichkeit, ihren Gleichgewichtssinn zu entwickeln und ermöglichen Erfahrungen mit Geschwindigkeit. Zudem regen sie so richtig zur Bewegung an, denn mit dem Lauflernrad können Kinder auch längere Spaziergänge mithalten und bewegen sich spielerisch in der Natur. Mit mehreren mit Lauflernrädern ausgestatteten Kindern können auch Spiele wie Slalomfahren oder kleine Wettrennen veranstaltet werden, je nachdem, worauf die Kleinen Lust haben.

Alles zum Lauflernrad für Kinder, Spieltipps, das richtige Alter fürs Lauflernrad und vieles mehr erfahren Interessierte unter: https://www.kinder-enduro.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.