Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Heimattage 2012

Kri Kra Kraex besucht die Heimattage // Kraex Website besuchen und ein Wochenende im Europapark gewinnen.

Sind Trachtenvereine in der heutigen Zeit noch aktuell und wie wird man Oberbürgermeister, diese und weitere Fragen von Elsa Rüf hatt der Donaueschinger OB Thorsten Frei im Rahmen der Heimattage zu beantworten. Ausserdem gibt es moderne und traditionelle Tanzgruppen, ein mini Gesangverein mit einem SWR Moderator, zwei Bürgermeistern, einem Oberbürgermeister und einem Ministerpräsidenten und vielen weiteren Attraktionen in der Kraex Sendung bei BWfamily.tv zu sehen.
Kri Kra KRAEX, die neue Sendereihe Kri Kra KRAEX moderiert ELSA RÜF mit dem schlauen aber manchmal etwas vorlauten Raben KRAEX. Die zwei interessieren sich für Tiere und Pflanzen und interessante Menschen in unserer Heimat.
Heimattage 2012 – Die größte Spielstraße (Teil2)
Die größte Spielstraße zwischen Hüfingen und Bräunlingen im Rahmen der Heimattage. Spiele in jeder Form und Größe soweit das Auge reicht, aber auch Bilder vom einzigartigen Hüfinger Blumenteppich, von einem Kinder-Mundart Musical sowie vom Kinder-und Maskottchenumzug bringt Elsa Rüf und der Rabe Kraex mit. Es gibt auch wieder ein Wochenende im Europapark zu gewinnen, also genau hinschauen.
Vorschau am 20.07.12 gibt es nachfolgende Themen.
Wo ist Heimat
Ist Heimat da wo man geboren wurde, oder wo man jetzt lebt? Dieser Frage geht Elsa und Kraex nach und befragt dazu auch Herrn Professor Dr. Werner Mezger, der sich mit dieser Frage schon länger beschäftigt, er ist nämlich Volkskundler. Im Film werden auch Volkstanzgruppen aus Amerika vorgestellt die von ehemaligen deutschen Auswanderern gegründet wurden und dort das Brauchtum weiter pflegen.
Ausserdem gibt es noch Infos von einem Kraetivcamp für Kids im Rahmen der Heimattagen 2012.
Ein Mädchentraum
Über endlose Weiten der Prärie reiten oder am Sandstrand auf dem Rücken eines Schimmels crusen, mal ehrlich wer hat davon nicht auch schon geträumt. Elsa hat sich das mal etwas genauer angesehen und hat auf den Heiligenhöfen einen Pferdehof
mit 50 Pferden einigen Ziegen, Schafe und Hunde besucht.