Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Haushaltsbuch-App mit neuen Funktionen: Kostenloser "Finanzchecker" merkt sich verliehene Sachen

Die App "Finanzchecker" gibt die Übersicht über alle Ausgaben - auch unterwegs. Copyright: Beratungsdienst Geld und Haushalt

Der "Finanzchecker" ist eine kostenlose Haushaltsbuch-App, die von Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung gestellt wird

Ein schönes Buch, die Lieblings-DVD oder auch Geld – an Freunde verleiht man gern etwas. Damit die Leihgaben auch irgendwann wieder zu ihrem Besitzer zurückfinden, ist die App "Finanzchecker" die passende Gedankenstütze: Mit dem jetzt neu erschienenen Update der Smartphone-App lassen sich geliehene und verliehene Sachen mit einem Foto eingeben, einer Person aus dem Adressbuch zuordnen und mit einem Rückgabetermin verknüpfen. Die App erinnert dann an den Termin.
Der "Finanzchecker" ist eine kostenlose Haushaltsbuch-App, die von Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung gestellt wird. Das neue Update erweitert die Einsatzmöglichkeiten der App erheblich: Die einfache und tagesaktuelle Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben verrät, wohin das Taschengeld oder der Lohn geflossen ist und welche Ausgaben das größte Loch ins Portmonee gerissen haben. So kann man schnell gegensteuern, wenn es eng wird. Neben der Übersicht über die persönlichen Finanzen behält der "Finanzchecker" aber auch die Dinge im Blick, die man gern mit Freunden teilt. So macht das Leihen und Verleihen in Zukunft noch mehr Spaß.
Die App "Finanzchecker" und das Update ist kostenlos und kann für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden. Mehr Infos zur App gibt es auf der Internetseite http://www.geld-und-haushalt.de/finanzchecker.