Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Grill-Fans und Fußball-Freunde aufgepasst!

Die Zeichen stehen auf Anpfiff, die EM-Fahnen und DFB-Trikots liegen bereit. Doch nicht nur das: Wie der Ball zum Spiel gehört die Grillparty zum Fußball-Fest unter Freunden.

Damit die Freude über hoffentlich reichlich Tore ungetrübt bleibt, gibt die Grundeigentümer-Versicherung Tipps, wie Grillunfälle vermieden werden können und welche Versicherung für einen eventuellen Schaden aufkommt. Damit auf alle Fälle die Fans der Grundeigentümer-Versicherung zu den Siegern zählen, hat sich der Versicherer mit seinem EM Special etwas ganz besonderes ausgedacht.

Leider passiert es immer wieder, dass eine Grillparty mit einem Brand endet, der nicht nur das eigene Haus, sondern auch Eigentum anderer beschädigt, im schlimmsten Fall Personen trifft. Damit Gastgeber und Freunde nicht auf der Reservebank landen, gibt die Grundeigentümer-Versicherung Tipps für sicheres und unfallfreies Grillvergnügen.

Mit Sicherheit im Spiel bleiben
Am häufigsten passieren Grillunfälle durch die unsachgemäße Verwendung von Benzin oder Spiritus, um das Feuer schnell zu entzünden. Stichflammen und schwere Verbrennungen sind häufige Folge. Deshalb sollten ausschließlich gefahrlose Grillanzünder wie Pasten und Zündwürfel genutzt werden. Weiter ist ein sicherer und fester Standort für den Grill wichtig, der auf keinen Fall unter einem Sonnenschirm oder einer Markise sein darf, und ausreichend Abstand von brennbarem Material haben muss. Löschmaterialien wie Feuerlöscher, Wassereimer, Löschdecke oder Sand sind für ein schnelles Löschen griffbereit zu halten.

Die Feuerstelle darf niemals unbeaufsichtigt sein, Kinder nie alleine in die Nähe von Grillgeräten gelassen werden. Denn gerade ein Grill verleitet zum Zündeln und hat nicht selten schwere Verbrennungen zu Folge. Nach Benutzung muss der Grill und die Asche vollständig auskühlen bzw. ausglühen.

Werden diese Sicherheitshinweise beim Grillen beachtet, steht dem Einzug ins Finale der Grillparty nichts im Wege.

Damit man nicht vom Platz gestellt wird
Doch was, wenn man doch einen Augenblick unaufmerksam ist, der Ball durchrollt oder trotz aller Vorsicht etwas passiert? Während auf dem Platz ein schneller Konter helfen kann, ist im Falles eines Falles eine gute Vorsorge die richtige Taktik. Aber welche Versicherung haftet bei welchem Schaden?

Die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung schützt bei Schäden am eigenen Haus und Hausrat. Hier sollte darauf geachtet werden, dass zum Beispiel grobe Fahrlässigkeit oder, in der Hausratversicherung, auch Gartenmöbel im Versicherungsschutz enthalten sind.

Die private Haftpflichtversicherung bietet Schutz für den Fall, dass Dritte wie z. B. Gäste oder Nachbarn durch einen Grillunfall verletzt oder deren Sachen beschädigt werden. Die Grundeigentümer-Versicherung weist hier auch darauf hin, dass in der Haftpflichtversicherung im Rahmen des zur Verfügung gestellten Versicherungsschutzes nicht jeder eingetretene Schadenfall automatisch zu einer Entschädigungsleistung führt. Denn Aufgabe der Haftpflichtversicherung ist es bedingungsgemäß, berechtigte Schadenersatzforderungen zu befriedigen und ungerechtfertigte, für die dem Versicherten kein Verschulden anzulasten ist, auch in dessen Namen abzulehnen.

Und da das gemeinsame Fußball-Schauen samt Grillvergnügen eine Freizeitaktivität ist, greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht. Hier kommt die private Unfallversicherung ins Spiel, die vor den finanziellen Folgen eines Unfalls weltweit, und rund um die Uhr und eben auch bei Verbrennungen schützt.

Von Sieg zu Sieg in die nächste Runde
Doch nicht nur in Frankreich gibt es Gewinner. Mit ihrem EM Special bietet die Grundeigentümer-Versicherung gleich mehrere Gewinnchancen. Nach jedem Spiel der DFB-Mannschaft verlost der Versicherer jeweils Original EM-Bälle "Beau Jou", offizielle DFB-Trikots, Fanschals und komplett ausgestattete Grillschürzen - und das an allen sieben möglichen Spieltagen des deutschen Teams. Zusätzlich werden unter allen Mitspielern, die bis zum Finaltag teilnehmen, fünf Kindle Paperwhite verlost.

Mehr Informationen und zum EM Special der Grundeigentümer-Versicherung gibt es unter www.grundvers-direkt.de.

4.195 Zeichen

Über die Grundeigentümer-Versicherung
Die Grundeigentümer-Versicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG), wurde 1891 in Hamburg gegründet und ist seit diesem Zeitpunkt ein verlässlicher Partner der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die Versicherungsnehmer nicht einfach nur Kunden, sondern laut Satzung Mitglieder, deren gewählte Mitgliedervertreter in der Hauptversammlung sitzen. Das umfangreiche Versicherungsportfolio bietet heute sowohl Versicherungen rund um die Immobilie wie auch für den täglichen Bedarf. Die Grundeigentümer-Versicherung ist eine der letzten Hamburger Versicherungsgesellschaften, die vollständig unabhängig ist.

Abdruck honorarfrei möglich - Belegexemplar erwünscht

Pressekontakt:
Grundeigentümer-Versicherung VVaG
Jessica Braun
Große Bäckerstraße 7
20095 Hamburg

Tel.: 040 - 37663-131
Fax: 040 - 37663-98131
E-Mail: jessica.braun@grundvers.de