Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Gesucht: Opas zum Mitmachen und Spaß haben

Hallo Opa! Deine Mitarbeit wird benötigt.

Opas jetzt aufgepasst: Gesucht werden Opas, die gerne schreiben und ihre eigenen Ideen veröffentlichen wollen.

Wir starten nun mit dem Aufbau der Website Hallo-Opa.de.

Aktive Opas können sich jetzt mit anderen Opas und meiner Person partnerschaftlich zusammenschließen, um gemeinsam für das Portal Hallo-Opa.de zu arbeiten.
So sollen hier zukünftig clevere Tipps, Anregungen und Inspirationen für tolle Spiele, kreative Werkarbeiten oder andere Tätigkeiten verfasst und veröffentlicht werden.


Voraussetzungen: Der Opa schreibt gut, kümmert sich um seine Enkelkinder und hat kreative Ideen für immer neue Spiele und Freizeitbeschäftigungen.

Der Lohn für die Arbeit: Der betreffende Opa bekommt seinen eigenen Advertorial-Bereich auf der Website und kann damit Werbeeinnahmen generieren. Außerdem hat er natürlich jede Menge Spaß!


Die Website www.hallo-opa.de richtet sich an alle Opas, die gern Zeit mit ihren Enkelkindern verbringen möchten, die neue Anregungen suchen und auch Ideen anderer Großväter testen möchten.
Das funktioniert aber nur, wenn auch Opas mitmachen und die Seite aktiv mit gestalten. Und genau an dieser Stelle folgt der Aufruf:

Opa, bitte melde dich!

Gesucht wird ein Mitmach-Opa, der an der Gestaltung der Seite aktiv teilhaben will und selbst vielleicht einen journalistischen oder redaktionellen Hintergrund hat. Der Lehrer war oder Texter, der mit Werbung zu tun hatte oder allgemein im Bereich Kommunikation tätig war.
Außerdem sollte der Spaß am Schreiben vorhanden sein.
Nun kann der Mitmach-Opa nach Belieben seine eigenen Texte erstellen und veröffentlichen.
Entweder zu jedem Thema oder zu einem Themenbereich seiner Wahl. Vielleicht zum Backen oder Kochen? Zum gemeinsamen Musizieren oder Werken mit den Kindern?

Für den eigenen Bereich können Advertorials zugelassen werden oder der betreffende Opa führt selbst Produkttests durch, damit wiederum lassen sich Werbeeinnahmen erzielen. Außerdem können die Testgegenstände, die für Produkttests geordert werden, meist behalten werden.
Wichtig: Wenn Texte geschrieben werden, ist unbedingt das Urheberrecht zu beachten!

Wer nun für sich weiß, dass er zwar gut schreiben kann und auch jede Menge Ideen hat, die wirklich teilenswert sind, jedoch keine Ahnung vom Aufbau einer Internetseite hat - keine Sorge. Die technischen Kenntnisse und das Wissen um Suchmaschinenoptimierung bringt Jürgen Busch mit, er übernimmt auch die technische und grafische Pflege der Seite. Es geht einzig und allein darum, dass hier Opas zusammenfinden, die die gemeinsame Zeit mit den Enkeln auch mal in Worte fassen und so anderen Opas einen möglichen Anstoß zu neuen Spiel- und Beschäftigungsideen geben.

Tipp:
Für aktive Omas gibt es die Möglichkeit für die Website Hallo-Oma.de aktiv zu werden.

Wer sich nun angesprochen fühlt, meldet sich doch bitte so schnell wie möglich bei Jürgen Busch (Kontakt siehe unten).

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.