Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Geschichten der Pfälzer Oma - 50 heitere, dramatische, unglaubliche Tatsachenberichte

"Do machscht was mit!" - Geschichten der Pfälzer Oma" von NichtGanzDichter

Eine Oma blickt in NichtGanzDichters "Do machscht was mit!" - Geschichten der Pfälzer Oma" auf ein volles Leben zurück.

Die Die "Pfälzer Oma" alias E.B., eine gebürtige Ludwigshafenerin entschließt sich im Frühjahr 2017 dazu, ihre prägendsten Erinnerungen niederzuschreiben. Sie ist mittlerweile 87 Jahre alt und hat in ihrem Leben so einiges miterlebt. Inspiriert wird sie durch einen ihrer Enkel, der als "NichtGanzDichter" künstlerisch tätig ist - und der ihre Aufzeichnungen ins Buchformat setzt. Herausgekommen ist eine beeindruckende Sammlung von Zeitzeugenberichten aus der Zeit von 1930 bis in die Gegenwart. Es ist ein Geschichten- und ein Geschichtsbuch. Mit Einfallsreichtum, hoher Risikobereitschaft, Unerschrockenheit gegenüber jeglicher Autorität und nicht zuletzt einer ungeheuren Schlagfertigkeit hat sich die "Pfälzer Oma" durchs Leben gekämpft. Als Tochter eines Sozialdemokraten war sie "Jungmädel" in der NS-Zeit, sie erlebte in ihrer Pfälzer Heimat Bombennächte und Hungerjahre, stellte sich schützend vor Zwangsarbeiterinnen, verlor zwei Brüder, baute vier Häuser, sie verwies französische Soldaten und eine Rockerbande in die Schranken - und hat Zeit ihres Lebens immer gelacht!

Erleben Sie mit dieser Lektüre eine packende Zeitreise - und eine ungewöhnliche Persönlichkeit! Es handelt sich bei "Do machscht was mit!" - Geschichten der Pfälzer Oma" von NichtGanzDichter sowohl um ein Geschichten- als auch ein Geschichtsbuch. Die Erlebnisse von E.B. eröffnen Lesern einige Erkenntnisse über historische Ereignisse, die man so nicht in normalen Geschichtsbüchern finden würde. Die Erinnerungen kommen mal tragisch und bewegend, mal heiter und teilweise sogar unglaublich daher, sind aber tatsächlich so geschehen.

"Do machscht was mit!" - Geschichten der Pfälzer Oma" von NichtGanzDichter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3046-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de