Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Frecher „Frauen-TABU-Kalender“ kommt aus Wien

Der Gynial "Frauen-Tabu-Kalender 2014" - GRATIS als Download

Wiener Frauen-Pharmaunternehmen bricht mit 12 Tabus und spricht darüber

Am Ende des Jahres präsentiert das Wiener Pharmaunternehmen Gynial GmbH, das sich ausschließlich mit Gesundheitsfragen für Frauen beschäftigt, einen Kalender, der gleich mit 12 Tabus bricht. Der frech bunte "Frauen Tabu-Kalender 2014" kann GRATIS auf der Homepage http://www.gynial.com/tabukalender downgeloadet und ganz einfach ausgedruckt werden.

Marketingleiterin von Gynial, Mag. Elisabeth Pichler zu den Themen, die der Tabu-Kalender thematisiert: "Mann glaubt es ja gar nicht, was Frau noch so alles als großes Tabu ansieht. Wir wollen, dass Frauen über Ihren Körper, Ihre Bedürfnisse und Beschwerden reden und sich nicht dafür schämen."

Die Monats-Themen des Downloadkalenders:
Jänner: Sinnlichkeit ist TABU
Februar: Inkontinenz ist TABU
März: Geruch ist TABU
April: Kein Orgasmus ist TABU
Mai: Hautentzündungen nach Intimrasur sind TABU
Juni: Schwimmen während der Periode ist TABU
Juli: Verhütung ist TABU
August: Vaginale Beschwerden sind TABU
September:Scheidentrockenheit ist TABU
Oktober: Selbstbefriedigung ist TABU
November:Zickig sein ist TABU
Dezember:Stress ist TABU

Gynial - das Pharmaunternehmen "nur" für Frauen:
Das Wiener Frauenpharmaunternehmen möchte Frauen mit innovativen Produkten und offener, seriöser Information auch über tabuisierte Themen zur Seite stehen. Bei der Suche nach Innovationen und Lösungen arbeitet Gynial eng mit Frauenärztinnen und Frauenärzten zusammen. Mag. Pichler: "viele Themen sind für Frauen leider immer noch ein Tabu. Wir wollen daher über genau jene Themen sprechen - ohne uns ein Blatt vor den Mund zu nehmen."

Den Tabu-Kalender 2014 gibt´s GRATIS auf http://www.gynial.com/tabukalender

Infos rund um Frauengesundheit, Verhütung und Frauenhygiene unter
http://www.gynial.com
http://www.facebook.com/gynial

Pressekontakt:
Rudolf Wessely (Geschäftsführung Gynial GmbH)
Telefon: + 43 (0)664 430 68 54
E-Mail: presse@gynial.com