Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden - bezaubernde Fabel über eine außergewöhnliche Freundschaft

"Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" von Otto W. Bringer

Otto W. Bringer führt in seiner Novelle "Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" ein Mädchen und eine Froschdame zusammen.

Ein Froschfräulein hat genug davon, ein Frosch zu sein und wünscht sich nichts sehnlicher, als sich in einen Menschen zu verwandeln. Sie erhofft sich dabei die Hilfe eines Mädchens. Trotz Problemem be der Verständigung lernen beide recht schnell sich miteinander zu unterhalten und zwischen den beiden entspinnt sich schnell eine Freundschaft. Kann diese Freundschaft etwas daran verrichten, dass gewisse Dinge einfach unabänderlich sind? Das Mädche tut alles in seiner Macht stehende, um der Froschdame dabei zu helfen, ein Mensch zu werden ...

Die liebenswerten Charaktere in "Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" von Otto W. Bringer wachsen Lesern schnell ans Herz. In einer bezaubernden Lektüre lernen diese viel über den Wert von wahren Freundschaften und wie wichtig es ist, dass man sich trotz Kommunikationsproblemen nicht geschlagen gibt. Denn Verständigung ist auch ohne viele Worte möglich, auch wenn die Unterschiede noch so groß sind - wenn nur der Wille dazu da ist. Otto W. Bringer legt mit "Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" eine bezaubernde Parabel über das Menschwerden und Verständigung vor, die Leser bis zur letzten Buchseite fesseln wird.

"Fräulein Quakis Versuche, ein Mensch zu werden" von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8794-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de