Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Familienbande - Heilbronner Schreibtischtäter legen Geschichtenanthologie über Liebe und Hass vor

"Familienbande" von Tom H. Eschen, Ulrike Baumgärtel, Ramona Astner, Monika Huhn, hedda fischer, Björn Sünder, Bianca Heidelberg

Die Heilbronner Schreibtischtäter enthüllen in "Familienbande", dass selbst der Teufel Familie hat.

Seit die Heilbronner Schreibtischtäter beschlossen haben, eine Anthologie zu veröffentlichen, sind über zwei Jahre vergangen. Jetzt ist es endlich soweit! In ihrer Anthologie "Familienbande" gehen diese dem Phänomen der Familienbande auf den Grund. Freunde und Feinde sucht man sich aus, die Familie schickt der Teufel. In diesem Tenor liefern die Heilbronner Schreibtischtäter jede Menge freche und witzige Unterhaltung rund um das Thema Familie. Die Geschichten handeln von einer Mutter, die ihre Tochter in die Obdachlosigkeit treibt, von einem Mann, der seinen Bruder tötet, aber auch von einem Bruder, der um das Leben seiner Schwester kämpft, und von Zwillingen, die einen Gott hereinlegen.

Die Autoren von "Familienbande - Geschichten von Liebe und Hass" sind Tom H. Eschen, Ulrike Baumgärtel, Ramona Astner, Monika Huhn, hedda fischer, Björn Sünder und Bianca Heidelberg. Diese Autorengruppe erzählt in einem von der ersten bis zur letzten Buchseite fesselnden Geschichtenkosmos von mysteriösen Unfällen, Familienstreitigkeiten, unglücklichen Ehen und fragwürdigen Rollenbildern. Die Erzählungen kommen mal lustig, mal ernst, und meistens ganz schön kriminell daher. Die Heilbronner Schreibtischtäter sind eine Gruppe von Autoren, die sich seit 2014 treffen, um gemeinsam an Texten zu feilen. Seit 2018 veranstalten die Heilbronner Schreibtischtäter regelmäßig die offene Lesebühne "Rauchzeichen". Freuen Sie sich auf den neusten vielfältigen Streich der kreativen Autorengruppe!

"Familienbande - Geschichten von Liebe und Hass" von Tom H. Eschen, Ulrike Baumgärtel, Ramona Astner, Monika Huhn, hedda fischer, Björn Sünder, Bianca Heidelberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2967-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.