Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Exklusive Klientel erwartet eine hohe Diskretion

Markus Poniewas von der Partnervermittlung PV-Exklusiv für Menschen mit höchstem Anspruch

Im Mittelpunkt der VIP-Partnervermittlung PV-Exklusiv steht das persönliche Gespräch. Nur auf diese Weise erkennen die Berater die tatsächlichen Wünsche eines Menschen.

Ärzte, Professoren, Rechtsanwälte, Unternehmer, Ingenieure, Juristen, Steuerberater, Architekten, Notare, Physiker und, und, und: Das sind Menschen, die als Partner fürs Leben sehr begehrt sind. Welche Frau wünscht sich nicht den niveauvollen Arzt, welcher Mann scheut sich vor der Vorstellung, in einer Partnerschaft mit einer erfolgreichen Rechtsanwältin zu leben?

Doch natürlich suchen Akademiker, Unternehmer und weitere Persönlichkeiten in führenden Positionen einen Partner auf Augenhöhen. Einen, der nicht nur deren Lebensstandard übernehmen und in deren Kreise eingeführt werden möchte. Sondern der die Wünsche und Ansprüche eines Menschen mit Niveau und Geschmack versteht, sich darauf einlässt und gewillt und in der Lage ist, das in die Beziehung hineinzugeben, was der andere wirklich erwartet. "Das ist die Erfahrung, die wir regelmäßig machen. Und daher sind wir als VIP-Partnervermittlung für diese Gesellschaftskreise auch sehr interessant. Wir wissen, was diese Persönlichkeiten erwarten und haben unsere Prozesse und Strukturen genau auf deren Bedürfnisse abgestimmt", sagt Markus Poniewas, Berater und Geschäftsführer von PV-Exklusiv. Die Partneragentur PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) mit Sitz in Düsseldorf und Mönchengladbach ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen - für eine gemeinsame Zukunft.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören laut Markus Poniewas Diskretion und Seriosität. "Wir stehen damit für echte Qualität, die wir durch unsere diskrete und persönliche Betreuung gewährleisten. Wir kennen alle unsere Kunden sehr genau und wissen, was sie bewegt, was sie sich wünschen und wer zu ihnen passt. Deshalb können wir auf Basis unserer Erfahrung und den Gesprächen potenzielle Partner genau zusammenführen. Das ist kein Blindflug, und in unserer Kartei befinden sich auch keine Personen, die nur ihren Marktwert testen wollen oder auf der Suche nach jemandem sind, der einen angenehmen Lebensstil verspricht."

Will heißen: Eine versierte und qualifizierte Partnervermittlung werde die richtigen Informationen nur an die richtigen Personen weitergeben. Daher müsse keine Persönlichkeit fürchten, dass bestimmte Dinge nach außen dringen. "Damit stellen wir eine hohe Sicherheit für unsere Kunden und erreichen auf diese Weise eine sehr hochwertige Klientel. Sie fühlen sich bei uns sicher, können sich öffnen und ihre Wünsche artikulieren - eben weil sie wissen, dass wir äußerst diskret mit den Daten umgehen und alle potenziellen Kandidaten vor einer Vernetzung sehr genau prüfen", betont Markus Poniewas.

Im Mittelpunkt der VIP-Partnervermittlung steht deshalb das persönliche Gespräch. Nur auf diese Weise erkennen die Berater die tatsächlichen Wünsche eines Menschen. "Wir bringen nur die Menschen zusammen, bei denen wir überzeugt sind, dass sie wirklich zusammenpassen und auch langfristig zusammengehören. Wenn beispielsweise eine Freiberuflerin mit universitärem Background und Interesse an Kunst und Kultur für die zweite Lebenshälfte einen Partner sucht, werden wir ihr einen Herrn vorstellen, der die gleichen Merkmale mitbringt, sonst passt es einfach nicht. Das verspricht echten Erfolg."

Durch den speziellen, langjährig erprobten Prozess wolle PV-Exklusiv verhindern, dass die falschen Bewerber angesprochen würden. "Für uns zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Daher wollen wir nicht, dass allein aufgrund eines prominenten Namens Anfragen für unsere Kunden gestellt werden. Es muss menschlich passen und es ist unsere Aufgabe, dafür zu sorgen."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.