Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Eddy der Bauwagenbär - Adventsgeschichten für Kinder

"Eddy der Bauwagenbär" von Oliver Grudke

Oliver Grudke macht Kindern mit "Eddy der Bauwagenbär" noch mehr Lust auf Weihnachten.

Weihnachten steht kurz vor der Tür, doch für Kinder kommt das Warten oft wie eine Ewigkeit vor. Dieses Adventsbuch voller unterhaltsamer Geschichten will das Warten ein wenig versüßen. Die kleinen Leser lernen in dem Buch Eddy, den Bauwagenbär, kennen. Dieser erlebt jedes Jahr im Advent ein tolles Abenteuer mit seinen Freunden. Während dieser Abenteuer stellt der charmante Charakter oft aktuelle Themen kindgerecht und lustig dar. Die Geschichten sind in 24 kleine Kapitel unterteilt und eignen sich deswegen gut als Adventskalender, aber können auch einfach nach Belieben gelesen werden, vor allem, weil es Kindern jeden Alters (und Erwachsenen, die im Herzen Kind geblieben sind) schwer fallen wird, pro Tag nur einer der Geschichten zu lesen!

Das Buch "Eddy der Bauwagenbär" von Oliver Grudke ist bunt illustriert von Sascha Riehl und liefert damit noch ein wenig extra Lesespaß. Die Vorweihnachtszeit erhält durch die Geschichten noch ein wenig extra Magie. Die Geschichten sind kurz genug, um einfach in den Alltag eingebaut zu werden und liefern jede Menge Lesespaß und Unterhaltung.

"Eddy der Bauwagenbär" von Oliver Grudke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6517-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.