Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Durch Fernsitzungen der Kinesiologie die Selbstheilungskräfte aktivieren

Nathalie Chaumien bietet Fernsitzungen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und zum Abbau von Blockaden

Wer sich auf Rückmeldungen seines Körpers besinnen möchte, der erlebt mit der Kinesiologie eine sanfte Methode, die schnell und gezielt eingesetzt werden kann, um Selbstheilungskräfte zu stärken.

Konflikte und Missverständnisse können uns aus dem Gleichgewicht bringen und unsere Reaktionen darauf sind anders als sonst. Das kann sich in Unzufriedenheit, Antriebsschwäche, in Lernblockaden, Kommunikationsstörungen, in Sorgen wie beispielsweise Prüfungsstress und Versagensstress äußern, auch allergische Reaktionen und Mutlosigkeit zeigen sich so. Eine kinesiologische Sitzung kann das Wohlgefühl steigern und das Gleichgewicht im Menschen wieder bringen, ebenso werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Ihre Lebensqualität wird enorm gesteigert, da die Kinesiologie den Weg aus einer stressbedingten Sackgasse zeigen kann.

Durch die vielseitigen Möglichkeiten der Kinesiologie lassen auch über die Ferne hinaus effektive Balancen transportieren. Diese Fernsitzungen berufen sich auf die Gesetzmäßigkeiten der Quantenphysik, die aussagt, dass Menschen und das gesamte Umfeld, Materie und Energie gleichermaßen sind. Viele Menschen können dies nur schwer verstehen, doch Forschungen haben gezeigt, dass unser Gehirn unterschiedliche Frequenzen nutzt. So haben Denkprozesse ihre eigenen Schwingungen, unser Gehirn ist ein Sender und auch ein Empfänger, es empfängt Informationen und sendet Gedanken aus. Auch der Alltag zeigt Beispiele, wie Energiewellen unser Leben begleiten. Man denke hier an WLAN das fast in jedem Haushalt zu finden ist. Es bestehen kaum Zweifel, dass Informationen durch Schwingungswellen beim richtigen Empfänger ankommen.

Kinesiologie ist als ganzheitliche Methode die den Körper, die Seele und auch den Geist als Ganzes ansieht und auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Man kann Kinesiologie als Soforthilfe einsetzen oder als langfristigen Begleiter für Menschen in jedem Alter. Menschen die ihre seelischen Beschwerden erforschen möchten, besondere Hilfe in einer Krise suchen oder sich einfach persönlich weiterentwickeln möchten. In der Kinesiologie wird als Verfahren der Muskeltest eingesetzt. So können Energieblockaden herausgefiltert und mit unterschiedlichen Korrekturverfahren wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Die Lebensenergie kann frei fließen, die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktivieren sich und nicht gewollter Stress wird abgebaut.

Mit Fernsitzungen können Sitzungen durchaus energiegeladen empfunden werden, aber auch ruhig und sanft. Fernsitzungen zeigen die gleiche Wirkung wie Vorort-Sitzungen. Die empfundene Intensität wird aufgrund von mehreren Faktoren im Menschen verschieden stark empfunden. Damit die Fernsitzung sich voll entfalten kann und die Selbstheilungskräfte des Körpers sich dynamisch aktivieren können, braucht es einen ruhigen Platz, an dem man sitzen oder liegen kann. Das Anliegen wird vorab kurz besprochen und die Arbeit beginnt. Nach der Fernsitzun wird angerufen und das Befinden wird abgefragt, bzw. die gefundenen Blockaden und Themen besprochen. Kinesiologie und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte ist nicht als Therapie anzusehen. Der Gang zum Arzt wird dadurch nicht ersetzt. Wer mehr Wohlbefinden, Gelassenheit, Selbsterkenntnis und einiges mehr erlangen möchte und auch seine Selbstheilungskräfte in Energie umwandeln möchte, der vereinbart eine Fernsitzung in der Kinesiologie.