Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Die Wildererjagd

Eine ganz besondere Schule

Das Theater der Aton-Schule lädt zur Aufführung ein:
Di/Mi/Fr, den 24. - 27. Januar 2016, um 19 Uhr
Donnerstag 26. Januar, um 10:30h für Schulklassen
Infanteriestr. 14, 3. OG, München

Die Wildererjagd

Die bayerische Legende vom Wildschütz "Jennerwein" kommt auf die Aton-Bühne. Mit Musik, Tanz und Klanggeräuschen wird das neu interpretierte Stück zu einem modernen Bühnenerlebnis.


Die Legende des Wildschützen "Jennerwein", der im Revier des königlichen Försters wildert und das Fleisch an die Armen verteilt, versetzt das Publikum in die Bergwelt der siebziger Jahre des 19. Jahrhunderts. Die spannende Vita des "bayrischen Robin Hood" (1848-77) gehört zur alpenländischen Kultur- und Sozialgeschichte. Für die Aton-Schüler der achten bis zehnten Klasse schrieb die Theaterpädagogin Manuela Serafim eine eigene Stückfassung. "In Zeiten, da Begriffe wie ‚Heimat', ‚Kultur' und ‚Identität' gesellschaftlich verhandelt werden," erläutert Frau Serafim die Motivation zum Stück, "werfen wir als ‚urbane' Theatergruppe einen Blick auf bayrische Geschichte, Rituale, Aberglauben und althergebrachte Werte, die in ländlichen Regionen bis heute gelebt werden."

Es entstand ein spannendes "Katz und Maus-Spiel" mit den Waffen der Macht, der Eifersucht und des Heldentums. Fabelwesen der bayrischen Mythologie kommentieren im nahegelegenen Wald die Vorkommnisse und mischen mit Vergnügen mit.

"Beim Theaterspiel tauchen die Schüler tief in die Handlung ein und erleben die Aussagekraft der Szenen. Sie probieren Ihre Talente und Möglichkeiten aus und gehen wertvolle Schritte in ihrer Persönlichkeitsentwicklung", erklärt Kamilla Hoerschelmann, die Schulleiterin und Gründerin der ersten musisch-kreativen Ganztagsschule Oberbayerns.

Die jungen Akteure sind, abgesehen von den Erkenntnissen aus der Geschichte, fasziniert von der prickelnden Theaterluft. Jeder kann sich dabei nach seinen individuellen Vorlieben und Fähigkeiten einbringen und trotzdem ziehen alle - für ein gutes Gelingen - an einem Strang. Neben ihren Rollen teilen sich die Schüler die Aufgaben, die bei der Inszenierung eines jeden neuen Stückes anfallen. Während die einen Programmhefte entwerfen, kümmern sich die anderen um die Bühnendekoration und Kostüme.

Die Premiere von "Die Wildererjagd" ist am Dienstag, 24. Januar 2016, um 19 Uhr in der Aton-Schule München. Weitere Aufführungen sind am Mittwoch den 25. Januar und am Freitag den 27. Januar auch jeweils um 19 Uhr. Am Donnerstag, den 26. Januar 2016, findet um 10:30 Uhr eine Sondervorstellung für Schulklassen statt.

Der Eintritt ist frei, man freut sich aber über eine kleine Spende, würdigt sie doch das große Engagement aller, um einen Teil der Kosten des Projektes zu decken.
Weitere Infos finden Sie unter: www.aton-schule.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.