Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Der kleine Wolkenschieber - ein fantasievolles Kinderbuch

"Der kleine Wolkenschieber" von Chris Larsen

Junge und alte Leser folgen in Chris Larsens "Der kleine Wolkenschieber" den spannenden Abenteuers eines charmanten Wolkenschiebers.

Die Erzählungen einer Großmutter wurden im Kinderbuch "Der kleine Wolkenschieber" in kindgerechte Verse gekleidet und mit teils bunten, teils schwarz-weißen Illustrationen ergänzt. Es dreht sich in der Geschichte alles rund um einen kleinen Wolkenschieber, dessen Aufgabe es ist, die Wolken immer an den richtigen Platz zu schieben. Zu Beginn der Geschichte scheint es, dass er sich eine Pause gönnen kann, doch er wird schnell eines Besseren belehrt, denn sowohl die Sonne als auch die verschiedenen Winde lassen ihm keine Ruhe ...

Die Faszination, die Wolkenbilder, Winde, Stürme und Gewitter auf Kindern sowohl als auch jung gebliebene Erwachsene haben, stehen im charmanten Vorlesebuch "Der kleine Wolkenschieber" von Chris Larsen zum Mittelpunkt. Die Leser werden sich schnell mit dem sympathischen Protagonisten anfreunden und gern auf seine Abenteuern mit den unterschiedlichsten Wolken begleiten. Lesefreude für Jung und Alt ist bei diesem fantasievollen Kinderbuch bis zur letzten Seite garantiert.

"Der kleine Wolkenschieber" von Chris Larsen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1238-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.