Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Der Bremser - satirische Autobiografie

"Der Bremser" von Izmirs Ibel

Izmirs Ibels Lebenserfahrungen lassen in "Der Bremser" kein Auge trocken.

Die meisten Autoren, die ihre eigene Autobiografie schreiben, nehmen sich normalerweise sehr ernst. Izmirs Ibel ist anders. Er teilt uns seine Lebensgeschichte, die im Vergleich zu der von anderen Menschen recht ungewöhnlich ist, auf eine humorvolle und oft sehr satirische Weise mit. Einschneidende Erlebnisse, die vom Neid, Narzissmus und ab und an auch von der Unvernunft mancher Zeitgenossen geprägt wurden, werden mit witzigen Cartoons untermalt und durch originale, unretuschierte Fotos unterhaltsam und postfaktorisch dargeboten.

Izmirs Ibel, der Autor hinter der Autobiografie "Der Bremser", mag kein berühmter Mensch sein, doch seine Geschichte ist unterhaltsam als so manche fiktive Handlung, die man in Romanen finden kann. Izmirs Ibel berichtet von seiner abenteuerlichen Zeit in der Bundeswehr, dem Sinn und Unsinn seines Studiums und seinen Erfahrungen mit einem Telekolleg. Er spricht über nette Leute und über Menschen, in derem Leben für nichts anderes als Missgunst Platz zu sein scheint. Wer gerne an einem kunterbunten Leben teilnehmen möchte, der ist hier an der richtigen Adresse.

"Der Bremser" von Izmirs Ibel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3904-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de