Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Der allergrößte Lolli der Welt oder kunterbunt berühmt - ein amüsantes Kinderbuch

"Der allergrößte Lolli der Welt oder kunterbunt berühmt" von Holger Breit

Holger Breits junger Protagonist hat in "Der allergrößte Lolli der Welt oder kunterbunt berühmt" einen Traum und setzt alles daran, diesen zu erfüllen.

Der kleine Junge Heribert liebte alles, was aus Zucker war. Besonders Lollies und Bonbons haben es ihm angetan, was seine Eltern und sein Zahnarzt natürlich nicht besonders toll finden. Eines Tages entdeckt er auf dem Heimweg von der Schule den allergrößten Lolli, den es jemals zu kaufen gab, und den muss er natürlich haben. Aber woher soll er das Geld dafür bekommen? Ganze 15,99 Euro kostet der Lolli. Der erste Plan geht leider nicht auf - deswegen schmiedet Heribert einen Plan, der sein ganzes Leben verändern soll.

Das Kinderbuch "Der allergrößte Lolli der Welt oder kunterbunt berühmt" von Holger Breit ist das zweite Abenteuer aus der Reihe von Geschichten aus Mittellang (Geschichte 1 "Besuch AUS DEM ALL oder die Maus, die keinen Käse kannte" ist auch bei tredition erschienen). Junge Leser oder Zuhörer werden hier erneut auf amüsante Weise unterhalten. Die Geschichte eignet sich zum eigenständigen Lesen, aber funktioniert auch perfekt als Gute-Nacht-Geschichte.

"Der allergrößte Lolli der Welt oder kunterbunt berühmt" von Holger Breit ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-07380-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.