Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Den Namen des Kindes als Domain sichern

Jedes Ding hat seinen Namen

Es kann sein, daß das Einkommen Ihres Kindes z.B. als Selbständiger erheblich geringer sein wird als es sein könnte, weil Sie als Eltern nicht den Namen als Domain vorausschauend registriert haben.

Domainnamen werden in Zukunft noch wichtiger sein als heute. Deshalb ist es sinnvoll, daß Eltern bei der Vornamens-Wahl ihres Kindes sich gleich die entsprechende Domain sichern. Am besten man beantragt den Domainnamen wie den Platz im Kindergarten bereits vor der Geburt des Kindes. Machen Sie es wie die Hollywood-Stars: Brad Pitt und Angelina Jolie haben sich die wichtigsten Domainnamen mit den Vornamen ihrer Kinder rechtzeitig gesichert.

Wenn beispielsweise die Tochter der Familie Müller Adelheid heißen soll, wäre natürlich adelheid.de schön. Wenn das nicht möglich sein sollte, gibt es mehrere Optionen: 1.adelheidmueller.de oder adelheid-mueller.de 2.Registrierung des Vornamens unter einer anderen Domain, wie z.B. adelheid.name oder adelheid.mn

Sie können auch sicherheitshalber adelheidmueller.de registrieren und ICANN Registrar Secura einen Monitoring-Auftrag über adelheid.de geben. Secura überwacht dann die Domain adelheid.de und versucht sie zu catchen, sobald sie frei wird. Da die Kinder die Domain erst nutzen werden, wenn sie schreiben können, gibt es viel Zeit, sich die Domain zu holen.

Sie können auch das Angebot "Domain Ihrer Wahl" benützen. Sie geben den Vornamen vor und Secura GmbH sucht eine Domainendung, in der dieser Namen noch frei ist.

Manche Eltern wissen nicht spontan wie der Nachwuchs heißen soll. Dafür gibt es zwei Namenslexika: ein englisches (http://www.behindthename.com) und ein deutsches (http://www.onomastik.com/Vornamen-Lexikon).

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/vornamen-domains.html
Vornamen als Domains registrieren