Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Deine Willkür - Meine Bürde: Selbsthilfe für das Thema Scheidung und Kindesentzug aus der Vater-Perspektive

"Deine Willkür - Meine Bürde" von Lieselotte Kamper

Lieselotte Kamper erzählt in "Deine Willkür - Meine Bürde" eine Geschichte, die viele Ratschläge und Motivationen für betroffene Leser zum Thema Scheidung und Sorgerechtsstreit bereithält.

Die Familie von Jonas bricht auseinander. Sein Leben gerät dadurch vollkommen aus der Bahn, vor allem, weil seine Ex-Frau ihm die eigenen Kinder entziehen will. Jonas sucht verzweifelt nach Auswegen. Aus Liebe zu seinen Kindern gerät er dabei ungewollt in die Opferrolle. Erst in einer Selbsthilfegruppe findet er langsam Halt und Beistand. Allerdings kann Jonas nach seinen traumatisierenden Erlebnissen nur noch mit einem Tunnelblick auf sich und sein Umfeld schauen. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben. Nach und nach hilft ihm der Kontakt zu der Selbsthilfegruppe jedoch dabei, sein Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Langsam gewinnt Jonas wieder Freude und Zuversicht am Leben.

Der Leidensweg des entsorgten Vaters Jonas, dessen Geschichte Lieselotte Kamper in "Deine Willkür - Meine Bürde" auf bewegende Weise erzählt, beruht auf wahren Begebenheiten. Dieser lange Weg ist durch die Suche nach Gelassenheit und Weisheit geprägt. Auf den ersten Blick kommt das Buch zunächst als bewegender Roman daher, doch Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation wie Jonas befinden, können "Deine Willkür - Meine Bürde" auch als einen Ratgeber benutzen, der einen reichen Erfahrungsschatz und viel Inspiration bietet.

"Deine Willkür - Meine Bürde" von Lieselotte Kamper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3639-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.