Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Das neue Geschmackserlebnis: Mörsern bei Tisch

Handgefertigte Tischmörser aus Beton: EIn Entwurf von Studio Montag für die Leipziger Betonmanufaktur Betoniu

Kochshows, Slowfood-Bewegung und boomende Rezeptportale zeigen: Kochen und Genießen liegen voll im Trend. Neue Minimörser aus Beton sollen nun am Tisch das Genusserlebnis noch mehr steigern.

Dry-aged Steak, Secreto Iberico oder ein duftender Wildbraten - kann man bei perfekten Zutaten das Geschmackserlebnis noch mehr steigern? Die Leipziger Betonmanufaktur Betoniu meint ja - und stellt nun handliche Tischmörser aus Beton vor. Die Idee dahinter: das Zerreiben von Pfeffer, Salzen und Gewürzen direkt bei Tisch soll frische Aromen verbreiten und den Gast zu bewussterem, intensiveren Genuss animieren.
Die Mörser mit rund 6 cm Durchmesser werden mit einem ca. 11 cm hohen Stößel kombiniert und in hell- und dunkelgrau angeboten. In den Stößel eingelassen ist ein mit einem Korken verschlossenes Reservoir, in das ein kleiner Vorrat des Lieblingspfeffers oder -salzes des Gastgebers gegeben werden kann.
Entworfen wurde das formschöne Küchenutensil vom Studio Montag, einem Designteam mit Wurzeln an der Bauhaus-Universität und einer stetig wachsenden Liste von Auszeichnungen. Die Designer beschreiben die Idee hinter ihrem Produkt wie folgt: "Im Gegensatz zu einer Mühle lassen sich die Eigenschaften wie Härte, Geruch, Konsistenz etc. viel bewusster wahrnehmen. Damit ist es speziell für den Slowfoodbereich gut geeignet."
Ab Ende September sind die Tischmörser aus Beton zum empfohlenen Verkaufspreis von 29 € verfügbar. Wer dies nicht abwarten mag und zudem ein Schnäppchen machen will, hat noch bis zum 15.9.2016 Gelegenheit, die Mörser im Onlineshop von Betoniu zum vergünstigten zum Subskriptionspreis von 20 € vorab zu bestellen.