Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Das Glück des Phoenix – neues Buch zeigt die Folgen von emotionalen Missbrauch

Mariona Mira legt in ihrem Buch "Das Glück des Phoenix" ein erschütterndes Zeugnis einer emotionalen Erpressung ab.

"Wenn du weggehst, sterbe ich!" – Mariona Mira übernimmt als kleines Mädchen die Verantwortung für ihre depressive Mutter. Die Rollen werden vertauscht und Mariona fühlt sich schuldig, weil sie das Unmögliche nicht schafft. Der emotionale Missbrauch verhindert eine gesunde Ablösung von der Familie und wird nicht enden wollende Schuldgefühle in der Zukunft nach sich ziehen. In ihrem Buch "Das Glück des Phoenix" erzählt Mariona Mira eine emotional erschütternde Geschichte, die aufrüttelt und von emotionalem Missbrauch und seelischer Widerstandsfähigkeit ein beklemmendes Zeugnis ablegt.

Mariona Mira legt mit "Das Glück des Phoenix" eine tragische Geschichte vor, in der sie ihre Erinnerung sortiert und dort nach inneren und äußeren Kraftquellen für ein eigenes Leben jenseits des emotionalen Minenfeldes erforscht. Das Glück des Phoenix beginnt bei den verbrannten Flügeln und begleitet einen Heilungsprozess, der den Blick öffnet für die Kehrseite eines emotionalen Missbrauchs und für die Weisheit des Lebens.

"Das Glück des Phoenix" von Mariona Mira ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-8457-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de