Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

CosyMe – und Dein Baby schläft! Mehr Schlaf, mehr Sicherheit!

CosyMe für mehr Schlaf und Sicherheit!

Ist das etwa ein Babyschlafsack? … Nein es ist ein CosyMe…..denn er kann noch viel mehr als Ihr Baby einfach nur warmhalten! Es ist ein Schlafwunder!

CosyMe – und Dein Baby schläft! In diesem hochwertigen Kokon aus 100-prozentiger Öko-Tex Baumwolle fühlen sich Säuglinge geborgen —beim Schlafen aber auch beim Stillen oder wenn sie herumgetragen werden. Eine unabhängige medizinische Studie belegt: Durch CosyMe wird das Risiko des plötzlichen Kindstods beträchtlich verringert.[1]

CosyMe ist für alle Babys bis etwa 6 Monate der perfekte Schlafkokon. Unruhige Babys können in ihm "eingepuckt" werden, d.h. ihre Ärmchen sind an den Körper geschmiegt. Ruhige Schläfer können die Ärmchen draußen lassen und genießen dennoch den Komfort des kuscheligen CosyMe. Liegen die Arme des Babys eng am Körper "eingepuckt" an, so verringert sich dadurch sein Bewegungsradius, was zu ruhigerem und folglich auch tieferen Schlaf des Säuglings führt. Das Baby kann sich so nicht mehr vom Rücken auf den Bauch rollen. Durch die Rückenlage verringert CosyMe nachgewiesen das Risiko des »Plötzlichen Kindstods« (»Sudden Infant Death«) beträchtlich.

Im CosyMe wurde das Beste aus diesen alten Traditionen durch heutige wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzt! Das Einbinden der Babys in Tücher, wie man es z.B. aus Asien oder von den amerikanischen Ureinwohnern kennt ist schon so alt wie die Menschheit selber. Diese Methode war auch in Europa bis vor 200 Jahren noch weit verbreitet.

Doch CosyMe kann noch mehr: In ihm kann der Säugling auch herumgetragen werden, unproblematisch vom Arm ins Babybettchen oder auch den Kinderwagen gelegt werden. Er funktioniert sogar als Stillkissen. Daher ermöglicht er jungen Eltern ein einfacheres und sichereres Handling des Neugeborenen im Alltag. Das gewohnte Umfeld mit dem vertrauten Eigengeruch bietet dem Neugeborenen bewiesenermaßen Geborgenheit und Schutz rund um die Uhr, ob zuhause oder unterwegs.

Cosyme besteht aus einer ergonomisch geformten Matratze und einer Nackenstütze, die den extrem empfindlichen, zarten Nacken des Babys beim Tragen und Liegen behutsam stützt. Er besteht aus einem abnehmbaren waschbaren (bis 40°C) Bezug, Inlay sowie separatem Spuckbezug für das Kopfteil. Die spezielle Schnürung mit elastischen »Flextensions®« hält das Baby fest ohne es einzuschnüren. Der multifunktionelle Babykokon ist aus Öko-Tex-zertifizierter Baumwolle gefertigt (Made in Europe!) — und mit seinen Pastellfarben und niedlichen Schleifchen ein überaus stylishes Accessoire für die Erstausstattung des neuen Erdenbürgers.

Und vor allem: "Babys im CosyMe erlebten einen messbar besseren Säuglingsschlaf als im traditionellen Babyschlafsack", so das Ergebnis der unabhängigen klinischen Studie von Priv. Doz. Dr. med. habil. Thomas Erler von der Berliner Charité. [2]



1. Meyer LE, Erler T. Swaddling: a traditional care method rediscovered. World J
Pediatr. 2011 May;7(2):155-60.

2. Lars E. Meyer et al., Somnologie 2009; 13: 24 –28